About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Sonntag, 20. Mai 2012

Love your polish

Habe mich entschieden als Teil meiner Selbstfindung (haha) mal ein paar Fragen zum Thema Nagellack zu beantworten. Schon interessant was letztendlich dabei rauskam. Vielleicht ist es ja auch für euch interessant und ihr habt ebenfalls Lust die Fragen zu beantworten... Oder ihr habt es schon gemacht? Habe die Fragen schon auf einigen Blogs gesehen und fand es immer echt interessant :) Freue mich über Antwortlinks.


Get ready... (Ich habe die Fragen vor zwei Wochen beanwortet, es hat sich also schon Manches geändert ;))


Wie viele Nagellacke besitzt du? 
Auf das Stück genau 100. Wie ich mich gerade auf die runde Zahl gefeiert habe :D Und das Nagellackkaufverbot ist hiermit erteilt, ist ja erschreckend. Naja, so wie ich mich kenne halte ich das eh nur höchstens eine Woche durch.

Welchen Nagellack hast du dir als erstes bekommen/gekauft? Wann war das? 
Abgesehen von den hochwertigen Schminkkoffern inklusive Nagellack, die man als Kind immer von Tante und Oma bekommen hat – Soweit ich mich erinnern kann mit 12!? Ein Dunkelrot von Rival De Loop.

Welchen Nagellack hast du zuletzt bekommen/gekauft? 
"Tart Deco" von Essie (links im ersten Bild, hier geswatcht)

Von welcher Marke sind die meisten deiner Lacke? 
Von Essie besitze ich zehn Lacke, dicht gefolgt von acht Lacken der Marke Manhattan.

Welchen Nagellack trägst du gerade? 
"Zulu" aus der Essence Into The Wild Limited Edition. Dem bin ich damals wie wild hinterher gejagt. Die Lacke der Kollektion waren echt besonders – finde ich nach wie vor.




Welchen Nagellack trägst du momentan am liebsten? 
Essie "Bobbing for Baubles" (Swatch) und M.A.C "Hyperion" (Swatch), auf den Fußnägeln durchgehend Schwarz von verschiedenen Marken, sollte ich im Sommer auch mal ändern :)

Welcher Nagellack war der teuerste? 
Eindeutig "Paradoxal" von Chanel bei 22€ oder so!?

Welchen Nagellack trägst du nie/selten? 
Transparente Lacke und ein ein paar sehr ausgefallene Farben von KIKO (Quietschgelb und Apfelgrün). Weiß nicht, woran es liegt. Das Gelb fand ich sogar ganz cool damals, aber irgendwie ist es dann doch in die Wühlkiste im Schrank gewandert. Die Staubschicht macht's sichtbar.



Welchen Nagellack kaufst du dir wahrscheinlich als nächstes? 
Mit dem Essie Regal bin ich auf jeden Fall noch lange nicht fertig. Von O.P.I stehen auch noch einige Farben auf meiner Wunschliste, aber wie gesagt: ein kleines Päuschen im Nagellackkauf tut mir und vor allem meinem Portemonnaie auch mal ganz gut.

Dein Lieblingsfinish? Creme, Schimmer, Glitter, Matt? 
Creme!

Wie oft lackierst du in der Woche neu? 
Drei bis fünf Mal.

Lange Krallen oder kurze Nägel? 
Kurze Nägel. Durch meine länglichen Nägel sehen sie gekürzt schon lang aus. Bin ich ziemlich zufrieden mit, da ich überlange Nägel nicht so schön geschweige denn praktisch finde.



Welchen Unter- und welchen Überlack verwendest du? 
Mein Unterlack heißt "Nourish Me und ist von Essie (v.l.n.r). Überlack trage ich selten, wenn "Good To Go" ebenfalls von Essie, komme ich auch sehr gut mit aus.

Habt ihr Lust auch ein paar Fragen zu beantworten? Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Wow 100 Nagellacke sind viel :) ich miste immer regelmäßig aus, ich habe vllt 25...der Essie-Lack sieht geswatched übrigens super aus, schön sommerlich :) liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. "Zulu" sieht echt schick aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Krass, Glückwunsch zu den 100 :D
    Und die Fragen sind sehr interessant ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der Hula Hoop Reifen ist nur zu empfehlen :)

    Du besitzt 100 Stück Nagellack? Krass :)

    AntwortenLöschen
  5. Im not trying to show off but i have 183 nail polish bottles.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...