About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Mittwoch, 29. August 2012

Gradient Nails #2

Mädels, ich habe einen weiteren Versuch gewagt. Ich habe tolle Beiträge von euch zu diesem Thema bekommen und gleich mal eine Methode ausprobiert, die mir eine Leserin empfohlen hat :) Heute hatte ich Lust auf was ganz leichtes, frisches und habe mich für die Kombi "Blanc" und "Lilacism" von Essie entschieden. Umgesetzt habe ich das Ganze dann mit Hilfe dieser Technik (toller Blog, klickt mal rein!)



Ich muss sagen, dass das Ergebnis sich immer mehr dem nähert, wie ich's mir vorgestellt habe. Ich habe den Verdacht, dass die Express Dry Drops von Essence komische Dinge mit dem Verlauf anstellen (siehe kleiner Finger, viele kleine "Löcher" im Lack), aber dem werde ich noch mal genauer nachgehen, bevor ich das sagen kann. 





Die Technik ist definitiv zeitsparender, als die Tupf-Methode aus diesem Beitrag, funktioniert jedoch bei mir nicht mit jedem Lack. Ich habe bewusst einen sehr leichten Verlauf erzeugt... wenn ihr's knalliger haben wollt einfach den Vorgang ein paar mal wiederholen :)

Vor der endgültigen Maniküre bin ich allerdings noch mal kurz komplett ausgerastet und habe ein paar verschiedene Farben ausprobiert :D Hier sehr ihr links "Lilacism", in der Mitte "Camera" aus der Poppy Razzi LE und rechts "No Place Like Chrome" aus der Mirror Metallics LE jeweils von Essie.



Für diese Technik sollte man eine gute halbe Stunde einplanen. Wer's drauf hat, schafft's bestimmt auch in 20 Min. Probiert's aus und lasst mich was sehen! :) Liebste Grüße und einen wunderschön sonnigen Tag!

Kommentare:

  1. Ich finde die Technik wirklich super!

    AntwortenLöschen
  2. aaaaaah ich muss das auch endlich mal probiereeeen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir sehr gut!
    Werde mir den Fliederton heut auch gleich mal kaufen! :)

    AntwortenLöschen
  4. sieht schön aus - muss es auch wieder mal probieren - beim ersten mal hats überhaupt nciht geklappt :)

    AntwortenLöschen
  5. es sieht sehr gut aus.. ich habe meine nägel auch öfters so lackiert..
    zum biespiel hier:
    http://lila-style.blogspot.ch/2012/08/naildesign-mit-farbverlauf.html

    AntwortenLöschen
  6. Mit Lilaclism finde ich es am schönsten - wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Blanc von essie? Habe dazu bisher sehr gemischte Meinungen gehört was mich noch von einem Kauf abhält - noch ;)
    Liebe Grüße,
    gwennie

    AntwortenLöschen
  7. Sieht echt klasse aus- sollte ich mit so einer Farbkombi auch nochmal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Farbkombi...
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust...

    meretrose.blogspot.de

    Derya

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super schön aus, gefällt mir total gut - gerade weil es so "leicht" und frisch aussieht :)

    Allerdings wäre mir das glaube ich doch wieder viel zu viel Act :DD

    AntwortenLöschen
  10. echt schön :) hab ich vor letzten monat drauf gehabt..kommt sehr gut an

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine liebe, das sieht wirklich hammer aus :) ♥

    Dein Paket kam gerade eben an, das wollte ich dir nur mal mitteilen!

    Das Armband passt perfekt und der Ton des Nagellackes ist einfach Liebe auf den Ersten Blick, muss ich gleich erst mal lackieren, auch wenn Marshmellow dafür weichen muss :)

    liebste liebste Grüße,
    Lara ♥

    AntwortenLöschen
  12. das sieht toll aus, hast du mega gut hinbekommen :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. wer so einen tollen blog hat sollte auch vorgestellt werden :) ich wünsch dir weiterhin viel erfolg und viele, viele neue leser :)

    liebste grüße <3

    AntwortenLöschen
  14. super diy!! werde ich probieren habe der gleiche Nagellack!!

    AntwortenLöschen
  15. OAH das ist echt ne gute Idee, ich hab sowas Ähnliches immer mit tupfen gemacht, aber da war mir der Übergang VIEL zu hart... das werd ich mal ausprobieren so! :)

    AntwortenLöschen
  16. nice nails dear :) thanks for the lovely comment and follow :) just follow you too on bloglovin'

    much of love,

    http://thefrench-fries.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja mal eine tolle Idee. Werde ich auch mal ausprobieren. Danke für die Anleitung :D

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht wirklich toll aus! Ich muss die Technik auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...