About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Dienstag, 21. August 2012

How-To: Gradient Nails

Gradient Nails-Versuch Nr.2. Auch dieses Mal bin ich nicht zu 100% zufrieden, aber ich wollte mein Ergebnis trotzdem mit euch teilen. Viele unter dem Post über die Cocktail-Nägel gefragt, wie ich den Verlauf auf den Nagel bekomme. Ich kann nur sagen... mit viel Ausdauer und Geduld.




Für die Tupf-Methode benötigt ihr:

* 2 Lacke eurer Wahl, die sich schön kontrastieren
* Make-Up Schwämmchen (z.B. von Fabiani für 2,75€ oder dm)
* Q-Tips
* Nagellackentferner
* Gut trocknenden Überlack
* starke Nerven


Los geht's: Zuerst die Nägel mit einer Schicht lackieren. In meinem Fall ist es "Blanc" von Essie.



Dann die zweite Farbe (hier "Turquoise & Caicos" von Essie) nehmen und auf den Schwamm pinseln.



Damit dann vorsichtig die Spitzen des Nagels betupfen. Darf auch gern daneben gehen.

Dann die andere Farbe ebenfalls auf den Schwamm pinseln und das gleiche dann auf den unteren Teil des Nagels anwenden. 



Diese beiden Vorgänge immer und immer wiederholen. Mit ein bisschen Gefühl sollte man in der Lage sein den schönen Gradient-Effekt entstehen zu lassen, in dem man die beiden Farben vorsichtig miteinander vertupft. 



Der überschüssige Lack um den Nagel herum lässt sich leicht mit einem (in Nagellackentferner getränkten) Q-Tip entfernen. Das kennen wir ja.



Überlack des Vertrauens drüber und fertig ist der Lachs.



Es ist schon etwas Arbeit, man sollte dafür 'ne gute Stunde einplanen und besonders darauf achten, dass es nicht ZU viele Schichten werden, damit das Ganze noch durchtrocknen kann.



Sonst habe ich noch beobachtet, dass es wichtig ist, dass man sich nicht zu viel Zeit lassen sollte, da nasse Farben doch besser zu vermischen sind und dass man nicht zu viel Farbe auf den Schwamm pinseln sollte, da das alles verschmieren könnte. Lieber langsam rantasten.

Irgendwann werde ich diese Methode beherrschen, irgendwann...! Habt ihr das auch schon mal so probiert oder zieht ihr eine andere Methode vor? Freue mich über Kommentare und Links von euch. Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Schöne Farbkombi. Ich hab mich bisher noch nicht an Gradient Nails ran getraut.

    AntwortenLöschen
  2. Ist sehr hübsch geworden! :)
    Mir wäre das zu viel Arbeit, da ich die Farbe auf meinen Nägeln ziemlich oft wechsel und für wenige Tage würde sich der Aufwand dann wohl nicht lohnen, leider.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch, dass es super aussieht! Die Farben passen super zusammen. Ich habe es ja auch schon ausprobiert, habe diese Methode zwar immer nur unter "Ombre-Nails" gekannt, mich allerdings jetzt auch schon aufklären lassen, das das falsch ist und was genau der Unterschied ist ^^
    Der weiße Essie Lack gefällt mir übrigens besonders gut :)

    AntwortenLöschen
  4. sieht echt hübsch aus, hab das auch schonmal versucht aber bei mir hats überhaupt nicht funktioniert
    lg ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wäre mir ja viel zu zeitaufwendig, aber toll sieht es aus. Ich finde deine Farbwahl so schön! So sommerlich...

    AntwortenLöschen
  6. wow. wenn das nur ein bisschen länger halten würde!!!

    AntwortenLöschen
  7. wow, das ist richtig schön und die Farbzusammenstellung auch genial :).. vielen Dank für das schöne Tutorial :)

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du den gesamten Farbverlauf auf das Schwämmchen aufträgst geht es viel einfacher. ;) Brauchst dann eben mehr Farben. Habe z.b. 4 versch. Blautöne genommen. Da ist man ratzfatz fertig.

    AntwortenLöschen
  9. Farbkombi gefällt mir super, schön sommerlich, einen weißen Lack könnte ich auch noch gebrauchen...

    AntwortenLöschen
  10. einfacher und schneller geht es wenn du dieses tutorial benutzt:

    http://www.thenailasaurus.com/2012/04/gradient-nails-picture-tutorial.html

    :D

    AntwortenLöschen
  11. schönes tutorial! den weissen essie lack hab ich mir auch gekauft nachdem ich ihn bei dir gesehen hab (: zurzeit kommt nichts anderes auf meine nägel :D

    xx leandra melanie

    AntwortenLöschen
  12. wow! das sieht echt toll aus! das probiere ich auch mal aus! :)

    AntwortenLöschen
  13. Sieht sehr schön aus :)
    Habe letztens auch mal gradient nails ausprobiert - das war nachher vielleicht ein saustall :D

    AntwortenLöschen
  14. sehr sehr schön <3 ich bin zu ungeschickt dafür :D
    lg summer

    AntwortenLöschen
  15. Sowas von toll! Ich bezweifle, dass ich für so etwas genug Geduld aufbringen könnte!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht toll aus!

    Liebe Grüße!
    Cookielover
    http://loves-food.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. wow, das sieht klasse aus ;) die farbkombi finde ich total schön.
    als ich die gradient-nails gemacht habe, habe ich mich an dieses tutorial gehalten:
    http://thebeautydepartment.com/2012/04/pretty-polish-idea/

    ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde, dass sie dir total guuuut gelungen sind, das sieht auch gar nicht so schwer aus, dann bekomme ich es vielleicht auch hin ;D

    AntwortenLöschen
  19. die nägel gefallen mir.
    für so etwas wäre ich zu ungeduldig :P
    aber die kombination der farben ist super.
    <3

    AntwortenLöschen
  20. das will ich auch können! sieht klasse aus

    AntwortenLöschen
  21. du hast total schöne Finger! Und der Farbverlauf sieht auch 1A aus.

    AntwortenLöschen
  22. Hab ich schonmal erwähnt, dass ich deine Fingernägel wunderschön finde? :D :D Und dass der weiße Lack da sehr gut drauf aussieht? ;)

    AntwortenLöschen
  23. Ui, super schön geworden! Es gibt ja wenige Ombre Nails, die mir gefallen, aber die hier sind wirklich wunderhübsch<3

    AntwortenLöschen
  24. I love this mani and the colours you chose go SO well together! Beautiful :)

    AntwortenLöschen
  25. das sieht doch aber wirklich wunderschön aus. vor allem gefallen mir die farben die du dafür ausgewählt hast. ich glaube, es ist an der zeit das endlich auch mal zu versuchen. ich mag ja gerne so 'simple' nageldesigns die auch was hermachen.

    du hast übrigens einen sehr schönen blog! ♥

    AntwortenLöschen
  26. sieht voll gut aus und deine Ergebnisse sehen immer so sauber aus ich krieg das nich hin :/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...