About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Donnerstag, 20. September 2012

Sushi overload

Soo, immer noch sick as hell! Naja, mehr Zeit für Blogger. Heute wollte ich euch das zubereitete Essen für meine Geburtstagsparty zeigen. Es waren ca. 16 Leute eingeladen + 2 Gastgeber, also das war schon eine... Herausforderung.

Morgens gab es erstmal Frühstück :) Natürlich Apfel-Crumbles...



Dann ging es an die Vorbereitungen im Haus. 


Und es wurde losgelegt. Wir haben – selbstverständlich – viel zu spät angefangen und waren erst ca. 1 1/2 Stunden später fertig, als wir geplant hatten. Durch die Menge an Essen und den Zeitdruck haben wir dafür ganz gute Techniken entwickelt :P




Und letztlich, so gegen halb 7, war es dann endlich vollbracht und das in stundenlanger, mühsamer Arbeit zubereitete Sushi durfte innerhalb von 30 Minuten verputzt werden :D Es war aber super lecker!








Ich würde euch so gerne unsere Art des Sushi-Machens in einem Post näher legen, da wir echt einen langen Weg gehen mussten, um es so gut hinzukriegen und ich weiß, wie schwer es mit den vielen komplett bescheuerten Internetanleitungen ist. Da wir den Reis aber momentan noch "nach Gefühl" kochen (und der mit das Wichtigste ist) möchte ich noch warten bis mein Freund und Ich ausgetüftelt haben wie es tatsächlich zu machen ist (mit Anleitung und so). Dann gibt es aber einen MEGA Sushi Post!

Mögt ihr eigentlich Sushi? Für mich zählt es zu meinen absoluten Lieblingsessen und ich bin froh, dass es sich zu einer Art Geburtstagsritual gemausert hat, hihi. Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Zu deinem Geburtstag möchte ich auch gerne mal eingeladen werden. Sieht alles super köstlich und durch gestaltet aus! :)
    __

    MEINE BLOGVORSTELLUNG

    AntwortenLöschen
  2. Wow!
    Ein extrem stylischer Geburtstag war das :)

    AntwortenLöschen
  3. War verdammt lecker! :) Ich komm jetzt immer zu deinem Geburtstag :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sieht richtig klasse aus! Sehr lecker.
    Über einen Sushi-Post würde ich mich total freuen, hab mich da bisher noch nie rangetraut :)
    Alles Liebe nachträglich (bin bestimmt viel zu spät) und ein tolles neues Lebensjahr :)

    AntwortenLöschen
  5. mhhhh ich liebe Sushi und würde am liebsten sofort zu dir stürmen :).. freu mich schon auf den riesen-Sushi-Post :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Sushi auch total gerne, ich habe vor einigen Jahren auf meinem Austausch in Japan gelernt wie man es authentisch zubereitet aber meistens mache ich nur Maki-Röllchen weil rohen Fisch esse ich selbst gar nicht. Sieht echt toll aus, was ihr zubereitet habt!

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    kannst du mir sagen wo du den Fisch für das Sushi kaufst?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wahsninn! was würde ich jetzt dafür geben so einen tollen gedeckten Tisch vor mir zu haben - habe gerade total Hunger und dein Post hat mich daran erinnert ;)

    AntwortenLöschen
  9. Mmh, ich liebe Sushi! Und ja, mit etwas Erfahrung ist selbermachen gar nicht so schwierig.

    Noch was anderes: weil ich für meinen Blog gerade nach schönen "Folgen"-Gadgets suche, ist mir aufgefallen, dass dein Bloglovin-Widget fehlt. Du hast nur den Zähler in der Sidebar. Das klappt zwar manchmal auch, aber je nach benutztem Browser eben nicht immer. Ich würde zur Sicherheit noch das normale Bloglovin-Folgen-Widget einbauen...

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  10. sieht nach einem tollen tag aus - die sushi sind ja mal lecker geworden. ich liebe sushi mit avocado und lachs :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das muss ja eine Wahnsinns-Arbeit gewesen sein! Das Sushi sieht fabelhaft und sehr professionell aus, das könnte auch von irgendeinem schicken Lieferdienst kommen :) Ich hab mich leider noch nie getraut, das selbst zu machen, deswegen würde ich mich über ein kleines Sushi-Tutorial sehr freuen :D

    AntwortenLöschen
  12. Hui, das sieht so lecker und appetitlich aus...Respekt! Was für eine Arbeit! Ich liebe Sushi, aber es ist nunmal auch ein etwas kostenintensiver Spaß, sag ich mal. Ich gehe hin und wieder mal mit Freundinnen zum Running Sushi, selbermachen wäre aber auch eine tolle Idee...aber erst nach deinem How-To Post ^^

    AntwortenLöschen
  13. Ich liiiiebe Sushi und mache es auch seit einiger Zeit selbst! Mein selbstgemachtes schmeckt mir doch irgendwie am Besten *rotwerd*

    Am Wochenende war ich bei einem Mongolen, der auch ein Sushi-Büffet anbietet. War nicht sooo gut und auf manchen war ein seltsamer Fisch drauf... der war ganz schneeweiß und glänzend, ziemlich fest und zäh - ganz glatt, aber trotzdem mit diesen typischen Streifen. Keine Ahnung, was das war, hat mir aber nicht geschmeckt -.-

    Aber dein Sushi hier sieht wirklich toll aus - wie gemalt - perfekt<3

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...