About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Samstag, 29. September 2012

Vergleich von Chanel "Vertigo" und "Paradoxal"

Witzig, dass die einzigen beiden Lacke von Chanel, die ich besitze, aus den Herbstkollektionen diesen und vergangenen Jahres sind. Im ersten Gedanken bildete ich mir auch ein, dass zwischen den beiden Schätzen "Paradoxal" (2011) und "Vertigo" (2012) eine gewisse Ähnlichkeit besteht. Ja, es ist schon dieser feine violette Schimmer, der beide Lacke zu etwas Besonderem macht. 

Links "Paradoxal" (2011), rechts "Vertigo" aus der aktuellen Herbst Kollektion



"Paradoxal" lebt jedoch etwas mehr von diesem Schimmer und kommt wesentlich heller und lilaner rüber. Im dunklen "Vertigo" wird der Glitzer erst bei direktem Sonnenlicht sichtbar, was ihn etwas dezenter macht.

Was meint ihr? Welche Farbe verzaubert euch mehr? Ich muss sagen, da ich es lieber schlicht mag, fasziniert mich "Vertigo" momentan mehr, was ja auch gut ist, da ich ihn grade erst bekommen habe. Die Farbharmonie von dem schicken Anthrazit, nach dem ich schon so lange gesucht habe, und dem satten Lila finde ich sehr gelungen! Muss natürlich aber jeder selbst wissen, ob er bereit ist, so viel Geld (um die 20€) für einen Lack auszugeben. Aber dafür gibt es ja eben Geburtstage ;) Liebste Grüße!

Kommentare:

  1. danke für den tollen Vergleich!
    Ich finde Vertigo auch schöner! Die farbe sieht viel mystischer und eleganter aus. Man kann sie zudem eher kombinieren als Paradoxal, wie ich finde.
    gerade dieser rötliche Schimmer in Vertigo hat es mir doch sehr angetan! Gum Glück habe ich dieses Schätzchen auch! :)

    lg und ein schönes we! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farben. Ich könnte mich wahrscheinlich gar nicht entscheiden, lg

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde auch Vertigo schöner. Paradoxal ist schön, aber auch nicht mehr. Vertigo haut mich immer wieder um, wenn ich ihn trage. Wenn jetzt noch die Haltbarkeit besser wäre, würd ich nix anderes mehr tragen! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Paradoxal schöner, weil er heller ist. Den anderen finde irgendwie langweilig, aber sieht in echt vielleicht wieder anders aus :P

    AntwortenLöschen
  5. Paradoxal finde ich genial und habe eine Flasche davon geleert :) vertigo habe ich mir schon ein paar mal im Laden angesehen, dann aber doch lieber Frenzy gekauft. Keine Frage, es sind beides tolle Farben und mir persönlich sind sie ihr Geld wert. Ich kaufe gerne Chanel Lacke, weil sie einfach was besonderes sind und eben nicht 0815.
    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Vergleich. :) Ich habe Paradoxal und mag gerade diesen Schimmer an ihm so sehr. Vertigo ist zwar auch sehr schön, aber diesen Farbton habe ich sehr ähnlich bereits von anderen Firmen, also werde ich ihn nicht kaufen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich Dir, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Mir gefällt "Paradoxal" besser. Aber ich hätte da noch eine Frage, die hoffentlich nicht schon 1000 Mal gestellt wurde (bin neu hier): Wie schaffst Du es, die Nägel an der Nagelhautkante so exakt zu lackieren? Hat das mit der Pinselform zu tun? Oder arbeitest Du mit Holzstäbchen? Oder bin ich nur so ungeschickt? Ganz lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  8. Lustigerweise hatte ich den "Vertigo" am Samstag noch in der Hand und dachte mir, dass er genauso aussieht wie der "Paradoxal". Deswegen habe ich ihn dann nicht gekauft. Gut, dass du den Vergleich gezeigt hast, eventuell ändere ich meine Meinung noch mal :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Mir gefällt "Paradoxal" besser. Aber ich hätte da noch eine Frage, die hoffentlich nicht schon 1000 Mal gestellt wurde (bin neu hier): Wie schaffst Du es, die Nägel an der Nagelhautkante so exakt zu lackieren? Hat das mit der Pinselform zu tun? Oder arbeitest Du mit Holzstäbchen? Oder bin ich nur so ungeschickt? Ganz lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  10. Mit abegrundeten Pinseln gelingt mir das leichter, aber sonst habe ich keine besondere Technik. Ich bessere meistens die Kanten direkt, wenn ich sehe dass es ungleichmäßig ist, mit der Nagelspitze aus. Dabei einfach eine geschmeidige Bewegung machen um eine grade und runde Kante hinzubekommen. Ich weiß auch nicht, mir lag das schon immer ganz gut :)

    Es ist gut den Pinsel als erstes unten in der Mitte anzusetzen und dann unten entlang zu den Seiten und dann erst nach oben zu ziehen. So kriegt man das meistens ganz gut hin. Ich habe vor bald sowieso ein bisschen näher auf meine Art des Lackierens und der Nagelpflege einzugehen :) Hoffe, ich konnte dir etwas helfen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ganz herzlichen Dank für die Tipps. Hat mich sehr gefreut!

    AntwortenLöschen
  12. paradoxal is one of my ultimate faves!

    xx pauline
    classycroissant.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Mir gefällt Paradoxal besser! (:

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt "Vertigo" auch besser, es sieht viel schicker aus :-)

    Liebe Grüße
    Mehrnaz
    http://www.shoplemonde.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...