About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Samstag, 31. März 2012

ANNY Nail Lacquer "Green Hills"

Heute trage ich passend zum grauen Wetter wieder eine etwas dunklere, herbstliche Farbe. "Green Hills" von der relativ neu eingeführten Marke ANNY trocknet schnell und lässt sich gut auftragen. Die Farbe ist im Fläschchen wesentlich schöner, als dann auf dem Nagel :/ Von dem dunklen Waldgrün ist leider nur noch wenig zu sehen, ist also eher ein Schwarz mit leichtem Grüneinschlag.



Qualitativ hat die Marke mich bis jetzt noch nicht überzeugt. Haltbarkeit ist so lala, bei mir fängt dieser Lack schon nach einem Tag an zu splittern. Für 9,50€, die ich damals hingeblättert habe, habe ich wirklich mehr erwartet. Schade.

Habt ihr schon Erfahrungen mit ANNY Lacken gemacht? Würde mich sehr interessieren, ob ich da vielleicht nur ein Montagsprodukt erwischt habe. Besitze sonst noch drei Mini-Versionen, denen ich allerdings noch nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt habe. Tragt ihr gern ANNY? Liebe Grüße

Freitag, 30. März 2012

Frühlings TAG

Ich habe in diesem Video von Chrissy einen wunderbaren Frühlings Tag gesehen, an dem ich gern teilnehmen möchte. Finde besonders solche TAG's immer schön zur Inspiration und dieser verregnete Tag heute eignet sich doch perfekt für Frühlingseuphorien, haha. Ich habe die Produkte, zu denen ich schon mal ausführlichere Posts verfasst habe direkt verlinkt, falls ihr nachgucken möchtet. Ready? Go!


Lieblings-Frühlings... 

Lidschatten: M.A.C "Naked Lunch"Catrice Quad "Never Let Me Go"



Nagellack: M.A.C "Endless Night""Hyperion" (limitiert), Essie "Lapis Of Luxury"



Lippenstift: Maybelline NY "140 Intense Pink" & Rimmel "Tell No One"



Rouge: Manhattan "Fresh Peach"



Duft: Cacharel "Scarlett" Leeeecker!



Kleidungsstück: H&M Sommerkleid – bzw. Sommerkleider aller Art!



Trainierst du schon für die Bikinifigur? Wenn ja, wie? Rein theoretisch schon. Ich breche meine Vorsätze zwar mehr als das ich sie einhalte aber na gut :P Abends auf Kohlenhydrate verzichten, öfter statt mit der Bahn mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen, ca. zwei mal in der Woche Joggen, viel trinken und einfach schon im Supermarkt die Finger vom Süßkram lassen.

Hast du schon Urlaubspläne für den Sommer? Leider nicht.

Frühlingsgefühle oder -müdigkeit? Eindeutig Frühlingsgefühle! Wenn die Sonne rauskommt sieht für mich die ganze Welt schon ganz anders aus. Besonders, wenn man jemanden hat, mit dem man die Frühlingsgefühle teilen kann :)

Lieblingsbeschäftigung an einem sonnigen Tag? See, Pool, Eis, Sushi, Sonnen, Küssen, Clueso & Shwayze!

Ich tagge jetzt einfach mal frei heraus Frau KirschvogelNagellackprinzessin und sowieso jeden der das liest :) So schnell, wie die Sonne am Mittwoch kam, ging sie auch wieder. Grauer Himmel und unterbrochener Nieselregen, ciaaao! Hoffen wir auf das Beste für die nächsten Tage. Liebste Grüße!

Dienstag, 27. März 2012

Waste the time away

Ich habe euch ja bereits den silbernen Nagellack von Isadora gezeigt und erzählt, dass ich damit etwas Bestimmtes vorhabe. Ich bin eigentlich nicht so der Nail-Art Fan, aber heute habe ich mich (zum zweiten Mal) an eine etwas ausgefallenere Art des Nagel-Lackierens gewagt. Dazu benutzt habe ich "White Silver" von Isadora (ca.9€) und "1010N" von Manhattan (ca.3€). Außerdem habe ich mir im Drogeriemarkt solche "French Manicure Tip Guides" von Essence besorgt (30 Stück für 1,25€).








Als erstes die Nägel in der gewünschten Farbe lackieren und ausreichend trocknen lassen. Ich hab dem Lack eine Stunde Trockenzeit in der Sonne gegeben, da er ohnehin eine etwas langsam trocknere Konsistenz hat. Die Tip Guides etwas zweckentfremden und in der unteren Hälfte auf den Nagel kleben. Lieber nicht zu fest, aber besonders am Rand mit mehr Druck, damit der Lack nicht an den Seiten unter die Tip Guides läuft.



Die zweite Farbe unter den Tip Guides auftragen und dabei auf eine schöne Form achten. Ich besser das immer im Nachhinein noch schnell mit der Nagelspitze nach, solange der Lack nass ist.



Schnell – aber vorsichtig die Tip Guides abziehen. Das Gleiche jetzt noch mal auf die restlichen Nägel anwenden und fertig. Ist ein bisschen Fummelarbeit, aber ein echter Hingucker :)

(Lieblingskakao in der Sonne schlürfen) Wie gesagt – es war schon mein zweiter Versuch und so ganz perfekt gelungen ist es mir immer noch nicht, aber ich bin ziemlich zufrieden. 

Andere Nagel-Designs überfordern mich allein schon optisch, aber dieses gefällt mir sehr gut. Natürlich kann man hier mit Anwendung der Tip Guides und Farben richtig kreativ sein. Ich hoffe, es inspiriert den ein oder anderen :) Wie gefällt's euch? Liebe Grüße

Samstag, 24. März 2012

Essie Nail Polish "Sew Psyched"

Kommen bei euch auch so langsam die ersten Sonnenstrahlen hervor? Da kommen mir die zwei Wochen Semesterferien wie gerufen! Ich trage heute die Farbe "Sew Psyched" aus der Herbst Kollektion 2010 von Essie. Der Lack ist zwar limitiert, aber noch über's Internet erhältlich (zB. hier).


Auftrag war gut, Konsistenz ist sehr flüssig. Von dem feinen silbernen Glitzer im Fläschchen ist auf den Nägeln nichts mehr zu sehen. Die Farbe gefällt mir ziemlich gut, ist aber doch relativ unspannend. Alles in allem haut mich der Lack nicht unbedingt vom Hocker. Qualitativ aber zu empfehlen.

Mit Jeans, hellen Blusen und hübschen Sandalen stelle ich mir den Lack ganz süß für den Frühling vor. Vorgesehen war er ja für den Herbst. Seid ihr auch manchmal der Meinung das einige Lacke einfach nur für bestimmte Jahreszeiten vorgesehen sind? Ich trage ja für mein Leben gern türkis - aber eben erst wenn die Sonne rauskommt. Würde mich interessieren, ob ihr da auch so einen Tick habt, wie ich :D Liebe Grüße

Donnerstag, 22. März 2012

Primark No or Go?

Vor kurzer Zeit war ich mal wieder bei Primark. Seit ein paar Monaten gibt es das gute Geschäft ja auch in Hannover. Für zwei Sekunden dachte ich in der Schuhabteilung wirklich, dass ich nicht mehr atmen kann. Eigentlich bin ich auch kein großer Fan der Marke, aber ich dachte mir ich gucke mal wieder rein. Letztendlich habe ich dann drei Teile mitgenommen, die hoffentlich länger als drei Tage halten.




Kleid (17€) Transparente Bluse (13€) Tasche (12€)

Das Kleid ist für Primark-Verhältnisse echt gut verarbeitet und sitzt überraschend gut. Es wurde auch langsam mal Zeit für eine positive Primark-Erfahrung.

Mich interessiert, was ihr von Primark haltet? Verzichtet ihr für den Preis gerne mal auf verlässliche Qualität? Ich überlege jedenfalls meistens zwei Mal bevor ich ein Teil dort kaufe. Länger als ein paar Monate hatte ich meistens nie was davon. Wenn ihr mal vorbeischauen wollt, dann unbedingt in der Woche. Da ist es wirklich ruhig, leer und man muss selten an der Kasse warten. 

Mir gefallen alle drei Teile nach wie vor richtig gut. Der Sommer kann kommen :) Liebe Grüße

Mittwoch, 21. März 2012

Accessorize Haul

Ich kam, sah und kaufte. Liebe auf den ersten Blick. Nachdem ich vor einigen Wochen schon festgestellt habe, dass ich fast nur goldenen Schmuck habe kamen mir diese beiden Schätze genau richtig. Naja, zugegeben... das Armband ist mehr champagnerfarben, als silber :D

Bon Bon Luxe Stretch (ca. 20€)



Carved Flower Ring (ca. 14€)

Auf den Nägeln trage ich ihn hier. Ich freu mich schon, das Armband am Wochenende auszuführen. Mit Kundenkarte gab es jeweils 1,99€ und 1,39€ Rabatt. Seid ihr auch so vernarrt in den Monsoon Schmuck? Ich muss aber sagen, dass 14€ für einen Ring schon hart an der Schmerzensgrenze liegen, aber nagut... anderes Thema. Liebste Grüße an euch.

Dienstag, 20. März 2012

M.A.C Nail Lacquer "Hyperion"

Heute trage ich die Farbe "Hyperion" von M.A.C. Ganz besondere Frühlingsfarbe aus dieser Kollektion, die mir besonders gut gefällt! Mit den ersten Sonnenstrahlen hatte ich Lust auf den Candy-Colour Zug mit aufzuspringen und trage dazu ein pinkes Shirt und einen beige-farbenen Sweater.



Trockenzeit war super, Auftrag eher schwierig. Die Konsistenz des Lackes ist sehr flüssig, da muss man ein bisschen Geschick mitbringen. Hatte erst die Befürchtung, dass zwei Schichten nicht ausreichen, weil die erste Schicht unglaublich streifig war – deckt aber super.

Ich möchte euch übrigens bei Gelegenheit einen neuen Blog vorstellen. Jana teilt besondere und wunderschöne Fotos, die auf jeden Fall einen Blick wert sind. Die ganze Seite ist total süß und mit viel Liebe zum Detail aufgebaut. Klickt mal rein :) Wünsche allen einen schönen, sonnigen Dienstag.

Montag, 19. März 2012

Nivea Visage Augen Make-Up Entferner

Ich habe ihn gefunden. Den erste Augen Make-Up Entferner, der mir wirklich gefällt. Nivea-Produkte und ich sind eh gute Freunde und ich bin wieder mal froh, dass ich mir das Produkt mal angeschaut habe. Entschieden habe ich mich für die nicht-wasserfeste Variante, da ich nicht mal wasserfestes Make-Up besitze (wäre für den Sommer vielleicht auch mal ne Investition). 




Das Produkt verspricht sanftes Entfernen von Make-Up und Mascara und gepflegte Wimpern, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen oder die Augenpartie auszutrocknen. 

Sanft ist der Make-Up Entferner auf jeden Fall. Und er nimmt wirklich mehr an meinen Mascara- und Lidschattenresten vom Gesicht, als alle Make-Up Entferner, die ich bis jetzt ausprobiert habe, zusammen. Der Geruch – von sowieso allen Nivea Produkten – ist sehr angenehm und zurückhaltend. Ich benutze das Zeug auch für mein restliches Make-Up. Hat bis jetzt immer gut funktioniert, wüsste auch nicht, wieso es nur für die Augen sein sollte. Der flüssige Inhalt lässt sich leicht dosieren. Gibt es einen Make-Up Entferner, den ihr bevorzugt?

Donnerstag, 15. März 2012

Essence Nail Polish "Underwater"

Seit einem Tag trage ich "Underwater" aus der Essence Colour&Go Serie. Das Resultat nach 24 Stunden... naja Essence-Qualität eben. Habe den Lack allerdings auch vor gut einem halben Jahr gekauft und gehört, dass die Qualität sich mittlerweile ausschlaggebend verändert haben soll. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?




Essie "Bobbing for Baubles", Essence "Underwater", Manhattan "77T" (LE?), P2 "Dangerous"

Dunkelblau ist für mich seit einziger Zeit das, was für die Frau eigentlich rot auf den Nägeln ist. Ich könnte es jeden Tag tragen. Für mich passt es auch einfach zu allem. Kann lässig wirken, süß oder schick. Den Swatch zu "Bobbing for Baubles" gibt es hier.

Der Colour&Go Lack von Essence hat mich allerdings nicht überzeugt. Auftrag war in Ordnung, Preis ja auch (nicht mal 2€), aber die Haltbarkeit ist für mich leider nicht das Richtige. Ich würde zwar, wenn ich könnte, jeden Tag ab- und neu lackieren, aber schaff's ja doch aus zeitlichen Gründen nicht. Da fühle ich mich schon wohler, wenn der Lack mindestens 3-4 Tage hält.

Montag, 12. März 2012

Isadora Wonder Nail "Burgundy Rose"

Heute trage ich die Farbe "Burgundy Rose" auf den Nägeln. Ein sattes Rot mit kühlen pinkfarbenen Glitzerpartikeln. Kostet um die 9€ und war super im Auftrag. Super schnelle Trockenzeit!



Ist definitiv nichts für's Gammleroutfit. Damit die Farbe - an mir jedenfalls - nicht billig wirkt muss man sich schon mal überlegen, was man anzieht :D Qualität war jedoch super, deshalb von mir ein: Top!

Samstag, 10. März 2012

Surprise, surprise

Mit ihm hier habe ich bald was ganze Besonderes vor. Das seht ihr dann in den nächsten Tagen :)

Isadora "625 White Silver" (ca.9€)

Tragt ihr silberne oder goldene Lacke? Und wie am liebsten? Liebe Grüße

Freitag, 9. März 2012

Manhattan "Perfect Adapt Make Up"

Vor ein paar Wochen habe ich mir das Perfect Adapt Make Up gekauft und wollte euch erzählen was ich davon halte. Kostet ca. 7€ und ist seinen Preis auf jeden Fall wert! Ich finde generell nie ein Make-Up, welches hell genug für meinen Hautton ist. Mit dem hier in der Farbe Light Beige bin ich allerdings sehr glücklich geworden.











Der Pumpspender ist nur bedingt praktisch. Mit dem Deckel wird's dann schon mal schmierig. Das Dosieren klappt aber ganz gut, auch wenn man erstmal den Dreh raus haben muss ;)Besonders gefällt mir, dass das Finish sehr natürlich ist. Das Make-Up ist eher flüssig und deckt daher auch weniger, aber ausreichend. Bei Bedarf kann man dann ja auch zwei oder drei Schichten auflegen. Ich persönlich komme damit viel besser klar. Dickflüssige, stark deckende Foundation's & Co sind gar nicht meine Sache.

Ein tolles Produkt – kann ich nur empfehlen. Welches Make-Up hat eure Herzen erobert?

Mittwoch, 7. März 2012

M.A.C Nail Lacquer "Endless Night"

Heute trage ich zum ersten Mal nach langer Zeit mal wieder einen hellen Lack, der mich wirklich begeistert. "Endless Night" stammt aus der For Daphne Guinnes Kollektion, die nicht mehr so lange erhältlich ist, daher dachte ich zeig ihn euch am besten sofort :)



Das Besondere an dem Lack fängt die Kamera leider nicht ein. Der feine rosafarbene Glitzer im Fläschchen offenbart sich auf den Nägeln total schön. Der helle Nude Ton ist ganz leicht rosa angehaucht und in der Sonne durch den Glitzereffekt ein echter Hingucker. Schaut ihn euch einfach mal an... erinnert mich ein bisschen an das Phänomen "Paradoxal" von Chanel.

Auftrag war einwandfrei. Pinsel wurden Gott sei Dank überarbeitet – mit meinen älteren M.A.C Lacken gab es damals damit ein paar Probleme. Frühling, ich komme!

Samstag, 3. März 2012

M.A.C For Daphne Guinness Haul

Mit dem Essie Base Coat von gestern zogen auch diese drei Schmuckstücke bei mir ein (je 14€)

M.A.C "Hyperion"
M.A.C "Endless Night"
M.A.C "Blueblood"





"Endless Night" hat feine rosafarbenen Glitzerpartikel. Tolle Frühlingsfarben, wie ich finde :) Habt ihr auch etwas aus der LE geholt? Oder wird's etwas aus der nächsten?

Freitag, 2. März 2012

Essie Haul

Seid ihr auch so ein Essie Freak wie ich?

Meine Freundin hat heute Geburtstag und bekommt dieses kleine Duo von mir! (Der Post wird erst online gehen, wenn ich bei ihr bin ;)) Ich habe die Farbe Mint Candy Apple und einen Base Coat für weiche Nägel ausgesucht.

Essie "Mint Candy Apple" (ca. 8€)
Essie "Grow Stronger" Base Coat (ca. 9€)




Und für mich gab es den Base Coat für brüchige, trockene Nägel. Außer diesen beiden gibt es noch einen Base Coat für normale Nägel. Review folgt...

Essie "Nourish Me" Base Coat (ca.9€)




Ich freu mich auf's Testen. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Donnerstag, 1. März 2012

An apple a day

Wusstet ihr, dass Äpfel morgens wacher machen können als Kaffee? (omg-facts.com)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...