About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Donnerstag, 14. März 2013

Meine Nagellacksammlung

Nachdem ich vor 100 Jahren von Pinks&Purples getaggt wurde habe ich es eeendlich auch mal geschafft meine komplette Lacksammlung abzuknipsen. Meine Güte, das war ein Akt. Dabei habe ich direkt mal einige aussortiert ;) Wie viele es insgesamt sind weiß ich nicht... aber eindeutig genug. 

Zur Aufbewahrung: Ein paar auserwählte Lacke stehen immer in meinem Kosmetikregal. Die werden je nach Saison und Gusto ausgetauscht, das sind so die aktuellen Lieblinge. Für den Rest habe ich mir einen von diesen (sehr unfotogenen) transparenten Über-die-Tür-Schuh-Hänger bei ebay bestellt. Gar nicht so einfach hier in Deutschland zu finden, diese Teile. Auf jeden Fall hängen sie dort schön farblich sortiert in meinem Schrank, sodass ich einen guten Überblick habe und alte Lacke nicht sofort in Vergessenheit geraten. Ganz schön tussig oder? :D



Und weiter geht es mit der kompletten Sammlung nach Marken sortiert! Die limitierten oder auf jeden Fall nicht mehr erhältlichen Lacke habe ich mit einem Sternchen markiert.

Manche Lacke habe ich btw auch nur für Bad Tase Partys (It's purplicious & Co)! Viele sind schon halbleer, aber ich habe sie alle noch mal aufgeschüttelt! Falls ihr Swatches sucht: rechts in der Sidebar habe ich eine laange Liste für euch :) Viel Spaß mit meinem Beschriftungschaos!

O.P.I Super Qualität, sehr hoher Preis! Haben mich nie enttäuscht und sehr einzigartige Farben.


Essie Muss ich da noch was sagen? Absolute Lieblingsmarke, weil einfach alles stimmt.

M.A.C Hin und wieder ein paar tolle Farben in Limited Editions dabei. Die Qualität ist leider weniger zufriedenstellend – oft kann ich den Lack vom Nagel abziehen. 

P2 Das Pflegesortiment ist super vielfältig! Qualitativ kann man bei p2 auch absolut nichts falsch machen... besonders bei dem günstigen Preis. Trotzdem habe ich mir lange keine Lack von p2 mehr selbst gekauft... hm.

Catrice Die Qualität variiert von Lack zu Lack sehr. Farbauswahl ist super. Bei dem Preis kann man eigentlich nicht meckern. Leider sind viele mit der Neuüberarbeitung der Lacke sehr unzufrieden. Das werde ich demnächst mit dem Lack ganz links, welcher neu ist, auch mal testen ;)

Essence Wahnsinnspreis, Wahnsinnsfarbauswahl und top Qualität! Einfach klasse!

Rival de Loop Keine Ahnung, wieso ich diese Lacke habe, aber ich find die Farben doch noch ganz interessant, weshalb sie dabei bleiben durften. Die Marke an sich kann ich eigentlich nicht sehr gut leiden, allein weil sie so ramschig aussieht :/

KIKO Gibt es oft für 1,90€ pro Stück im Angebot :) Die Farbauswahl ist klasse, der Auftrag nicht immer der Beste. 


Diverse Erwähnenswert finde ich noch die Marke Alessandro, welche mich immer mit einer bomben Haltbarkeit überzeugt hat. Und fragt mich nicht, wieso bei dem Butter London Lack der Schriftzug so abgekrazt ist -.- ist einfach so und vor allem nach einem Tag passiert, danke für nichts.

Und das war auch schon der ganze Spaß! Habt ihr auch mal so eine Inventur gemacht? Würde mich über ein paar Links zu euren Blogposts/Fotos freuen! Gruß

Kommentare:

  1. Oh, sehr schöner Post! Und sehr schöne Sammlung. Ich gucke mir sowas immer gerne an.
    Ja also meine "Inventur" ist dann wohl mein ganzer Blog ;)

    AntwortenLöschen
  2. Also das mit dem Türhänger ist ja mal genial :D

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Sammlung hast du da :)
    Bei mir wären noch tausende Glitzerlacke dabei :D

    AntwortenLöschen
  4. Das war sicher ein Haufen Arbeit.
    Habe ich auch mal gemacht. Daher weiß ich was für ne A+scharbeit das ist ^^

    AntwortenLöschen
  5. tolle sammlung... hab letztens auch mal aussortiert (ca 50 mussten weg!) und fast genausoviele sind bisher unlackiert :)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee! Hast ja alles gut untergebracht :)

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Sammlung und gute Idee mit der Aufbewahrung. Habe meine Lacke in 2 schwarzen Lackkisten von Hema gelagert. Einige sind noch in einem Koffer, aber irgendwie geht mir langsam der PLatz aus.

    AntwortenLöschen
  8. Ohlala, du hast wirklich super viele Nagellacke! Dein Aufbewahrungssystem gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit dem Schuhhänger ist geniaaal! Und es verstaubt aucht nicht so blöd, wie wenn man alles auf ein Regal platziert! Mag die Idee sehr gern :3

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post! Ich habe mich fast ein bisschen gewundert, dass du so wenige essence- und p2-Lacke hast ^^ Davon habe ich nämlich eine ganze Menge :D
    Bei mir hat es auch Stunden gedauert, alle Nagellacke zu fotografieren. Du hast dir sogar die Mühe gemacht, sie auf den Fotos selbst zu beschriften :D Ich habe festgestellt, es gibt einige Überschneidungen :D

    Wenn du an meiner Nagellacksammlung interessiert bist, dann guck mal hier:
    http://lieblingssofa.blogspot.de/search/label/Nagellacksammlung

    Befindet sich allerdings noch im Aufbau :D

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  11. Ohh, was für eine schöne Sammlung! :)
    Ich bin derzeit auf meinem Blog so eine ganze Vorstellungsreihe am machen. Habe die Lacke nach Marken sortiert und zeige dann immer einen Lack explizit in verschiedenen Lichtverhältnissen. ^^ Poste dir nur mal einen Link, da ich schon 4 Marken vorgestellt habe und das sonst den Rahmen sprengen würde.. http://annarrrr.blogspot.de/2013/02/nagellack-nagelfacher-1-12.html
    Was sagst du zu Chanel-Lacken? Ich konnte mich noch nie durchringen einen zu kaufen, da mir fast 30€ doch etwas zu viel sind, aber manchmal sind einfach soo tolle Farben dabei.. Lohnt es sich?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ganz ehrlich sagen: Nein. Vertigo ist zwar einer meiner absoluten Lieblinge, weil ich die Farbe soeinzigartig finde, aber ohne einen guten Top Coat (ich benutze gern dann den Better than gel nails TopCoat von Essence) halten die keine zwei Tage, zumindest habe ich bis jetzt die Erfahrung gemacht ;) Bei dem Preis für mich ein No Go. Gruß

      Löschen
  12. mein lieber herr gesangsverein, dass ist keine sammlung das ist eine amadaaaaaaaaaaaa! :D toll! liebste grüße die zwillinge

    AntwortenLöschen
  13. da sind wirklich sehr schöne farben dabei, grade von essie :) die von opi finde ich toll und welche ich nicht so toll finde sind die von rival de loop, weil ich die marke überhaupt nicht mag. die aufbewahrung ist eine gute idee, könnte ich eig. auch so machen ? lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  14. Naja, was heißt sehr teuer bei OPI...wenn man die im Laden in Schland kauft schon, der Preis ist eine absolute Frechheit. Über ebay bekommt man die Farben inkl. Versand für unter 10 Euro.

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mir eine ganz ähnliche Aufbewahrung gebastelt und finde sie super, da man nun wenigstens die Farben gleich sehen kann- in der Kiste musste man erst ewig wühlen, bis man etwas gefunden hatte...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Sammlung! Ich finde die Idee mit dem Schuhhänger richtig super! Meine Lacke lagern in diversen Boxen und ich bei meinen Mengen verliere ich da schon mal den Überblick und viele Lacke geraten in Vergessenheit.

    AntwortenLöschen
  17. yeeeeeah! toller Post! tolle Sammlung! tolle Bilder! :D
    Danke für's Mitmachen :D

    AntwortenLöschen
  18. Coole Aufbewahrungsmethode. Essie-Lacke sind auch meine liebsten.

    AntwortenLöschen
  19. Oh Deine Idee ist super :) So sind die Lacke echt gut verstaut.
    Ich hab erst letzte Woche mit meinem Freund ein Nagellackregal gebaut (nur falls es Dich interessieren sollte: http://statemnt.blogspot.de/2013/03/stolzer-nagellacknerd-diy-nagellackregal.html) denn mir gehts wie Du, bei Nagellack schlägt mein Herz einfach höher. Meine Lieblingsmarke ist übrigens auch Essie! Ich bin so bescheuert dass ich mir z.B. Beycond Cozy auch direkt 2x gekauft hab XD

    AntwortenLöschen
  20. Dein Sand tropez ist ja schon ganz schön leer. Das ist so ein Lack, den ich Jahre mit Missachtung gestraft habe und vor einem Monat habe ich ihn mir endlich gekauft. Und wider Erwarten mag ich ihn sogar in Kombi mit meiner Hautfarbe.

    AntwortenLöschen
  21. Hab ich letztens auch mal gemacht, ist aber eigentlich schon wieder unaktuell, aber ich kann das ja auch nicht andauernd aktualisieren, bei Interesse schau doch mal vorbei:

    http://mops-modewelt.blogspot.de/2013/02/nagellacksammlung.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Ohhh! Wie toll :) Ich hab auch viel zu viele Nagellacke, aber eher im günstigen Preisbereich :)♥

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe vor einiger Zeit auch mal nachgeschaut, was ich so habe, war ein bisschen erschrocken, kann aber nach wie vor nicht aufhören, Lacke zu kaufen (es gibt ja auch soooo viele schöne Farben :D).

    http://wingedeye.blogspot.de/2012/12/nagellack-wahn.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. DAS zeige ich meiner Mama wenn sie das nächste Mal meckert ich hätte zu viel Nagellack haha :P

    AntwortenLöschen
  25. wow tolle Sammlung!!

    sweettemptation.overblog.com

    AntwortenLöschen
  26. Wow, soo viele Nagellacke! Unglaublich :D Da ist ja echt jede Farbe dabei!

    Deine Aufbewahrungs-Idee finde ich übrigens super, schön übersichtlich.

    AntwortenLöschen
  27. Die Idee ist super für die Aufbewahrung ist super. Wäre für mich aber bei dieser Menge unübersichtlich^^
    Da müsst ich jedes Mal drin wühlen. Aber wie gesagt, die Idee ist nicht schlecht :-)

    AntwortenLöschen
  28. boah sind das viele ... und ich dachte schon ich habe viele zuhause hehehe ... love them <3

    LG
    Tina von dedicatedto

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...