About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Sonntag, 21. April 2013

Zwei Zutaten Pfannkuchen

Meine Liebsten, die Sonne scheint, dieses Wochenende ist bei mir Frühjahrsputz angesagt und dementsprechend brauchte ich heute zum Frühstück eine ordentliche Stärkung ohne viel Aufwand. Bei "Zwei Zutaten"-Rezepten werd ich ja sowieso immer doppelt neugierig, ich liebe sie einfach. Und schon lange wollte ich euch von diesen wunderbaren Haferflocken-Pancakes erzählen :)



Alles was ihr braucht: Haferflocken und 2 Eier. Ich habe noch etwas Honig dazu gemischt, da ich ja morgens alles gern ein bisschen süß mag. 



Nun nehmt ihr eine ordentliche Frühstücksportion Haferflocken, fügt ein Ei und ein Eiweiß hinzu (und ggf. etwas Honig oder was euch in den Sinn kommt) und verrührt die Zutaten zu einer breiigen Masse.



In kleinen Portionen werden die Schätze bei niedriger Hitze in etwas Öl gebraten, bis sie goldbraun sind. 



Mit Früchten, Fruchtjoghurt und Frühstücksaufstrich servieren, einfach allem wonach euch ist. Sicher machen die Pancakes sich auch klasse als herzhafte Mahlzeit, da kann man kreativ werden.



Und das liebe ich an diesem Rezept (wenn man es so nennen darf). Es ist super einfach, geht schnell, schmeckt klasse und lässt sich an jeden Geschmack anpassen!

Lust es auszuprobieren? Was habt ihr heute gefrühstückt? :) Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Ein schnelles und einfaches Rezept :)
    Hatte vor kurzem auf meinem Blog ein Keksrezept online gestellt wobei man auch nur 2-3 Zutaten benötigt

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch :)

    Ich habe mir heute einen kleinen Fruchtsalat mit Annanas, Banane und Kiwi gemacht. Mag ich zur Zeit total gerne. :D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht total lecker aus! Werde ich auch ausprobieren :)
    Liebste Grüße
    Vivien Sophie

    http://vivien-sophie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. das muss ich ausprobieren, das ist ja wirklich super einfach.. mit lecker früchten dazu.. hmm^^

    AntwortenLöschen
  5. Super! Das sieht lecker aus das probier ich bestimmt auch mal

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt hervorragend und ist ja auch großartig, wenn man keine Milch verträgt!!! Ich freu mich darauf, das mal zu probieren. Ganz lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich lecker aus und die Pancakes aus Haferflocken werde ich auch mal ausprobieren.
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott, muss ich unbedingt ausprobieren ! Yummy yummy.. *.*

    Grüße
    von Laura von http://cupcakesmacaronsandmore.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, ich mag deinen Blog echt total. Wird gleich mal über Bloglovin verfolgt, obwohl ich überhaupt keine Beautymaus bin :D

    & das Rezept wird auch so bald wie möglich probiert. Sieht sooo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  10. Amazing blog! Is your theme cuѕtom made or did you downlοad
    it from sοmewhere? A deѕіgn like yours with a few sіmple adjustements would reаlly make my blog shine.

    Please let me know ωhere you got your thеme.
    Thank you

    Feеl fгeе to surf to my web ѕitе;
    iphonerepairmalaysia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I did it on my own :) I started with the minima-theme! x

      Löschen
  11. hört sich super lecker an ;) muss ich auch einmal ausprobieren.
    danke für deine tollen ideen, habe meiner mutter bereits eine kleine einkaufsliste geschrieben :)
    ja leider fühle ich mich in meinem körper noch nicht so wohl deshalb möchte ich einfach ein bisschen mehr sport machen. mir geht es auch nicht unbedingt um das gewicht, dass auf der waage steht, ich möchte einfach endlich einen bauch haben womit ich zufrieden bin und deshalb mache ich auch bei der challenge mit und möchte dies dann weiterführen :)
    glg

    AntwortenLöschen
  12. mmhmhmmm
    das sieht lecker aus
    muss ich mal probieren

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  13. Yammi! Das sieht aber lecker aus! Ich glaub das werd ich mal versuchen. Wir sind hier doch so ´ne Naschkatzenfamilie. *grins*

    AntwortenLöschen
  14. Yumi, sieht sehr lecker aus. Danke für die tolle Seite

    AntwortenLöschen
  15. WoW, sehen die Pfannkuchen mit Obst lecker aus. Die werde heute gleich mal nachgekocht. Vielen dank für das Rezept. MfG. Sisi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...