About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Dienstag, 28. Mai 2013

Der Schnelltrockner-Vergleich

Schön öfters habt ihr mich gebeten mal einen Vergleich vom Essie "Good to Go" und den Essence "Express Dry Drops" zu machen. Nun, heute ist es so weit. Ich habe auch direkt noch mal zwei andere Produkte, die besonders schnell trocknen sollen mit aufgenommen. Im Vergleich stehen heute (v.l.n.r.):

Essence Top Sealer "Better Than Gel Nails" (2,45€)
Essence "Express Dry Drops" (1.95€)
P2 "Dry+Shine Drops" (2,95€, nur bei dm erhältlich)
Essie "Good to Go" (8,95€)



Der Härtetest: Ich habe meinen zickigsten und am langsamsten durchtrocknenden Lack (in diesem Fall der hier) mit drei Schichten lackiert. Natürlich kurz vor'm Schlafengehen, wenn keine Sonne mehr da ist, um den Lack auszuhärten und das Bett nur so darauf wartet die frische Maniküre mit Spuren von Bettdecke & Co. zu versehen. Ich habe also die vier zu vergleichenden Produkte jeweils auf einem Nagel über dem Farblack aufgetragen, um direkt vergleichen zu können. Dann ging es sofort in's Bett. 

Das Ergebnis am nächsten Morgen habe ich mal für euch festgehalten:



Essence Top Sealer "Better Than Gel Nails" Keine Abdrücke, perfekter Glanz.

Essence "Express Dry Drops" Keine Abdrücke, etwas Glanz verloren.

P2 "Dry+Shine Drops" Ich hoffe, euer Bildschirm macht es sichtbar: etliche Abdrücke, Glanz verloren

Essie "Good to Go" Eine etwas größere Macke, sonst keine Abdrücke, solider Glanz.

Fazit: Alle Produkte machen ihren Job ganz gut. Die P2 Drops finde ich im Vergleich zu den anderen eher weniger empfehlenswert. Essie "Good to Go" würde ich mir aufgrund des dünnen Pinsels und des hohen Preises auch nicht noch einmal nachkaufen. Die beiden Schätze von Essence sind jedoch eine absolute Kaufempfehlung meinerseits (Stichwort Preis-Leistungs-Verhältnis). Ich liebe das glänzende Finish, das der Essence "Better Than Gel Nails" Top Sealer hinterlässt und ich stelle auch immer wieder fest, dass der Lack bei mir durch dieses Produkt länger hält! Die Essence "Express Dry Drops" verwende ich gerne, wenn ich es eilig habe und noch quasi mit frisch bepinselten Nägeln aus dem Haus muss.

Ich hoffe, dass euch dieser kleine Vergleich etwas weiterhelfen und euch die Kaufentscheidung erleichtern konnte. Kennt ihr weitere Überlacke, die euch zu 100% überzeugen? Bin gespannt! Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Jai sehr schöner Vergleich :)
    Aber bei mir helfen auch die Drops nicht und es dauert eeeeeeewig bis meine Nägel trocknen -.- Den andern Lack von essence könnte ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich auch witzig zu lesen ... ich hatte vor kurzen die Drops von Essence getestet - mit unterschiedlichen Lacken und mir war die Trocknungszeit größtenteils zu lang.

    Zudem habe ich so oft gutes vom Good to go gelesen und hier fällt er durch.

    Das macht die eigene Kaufentscheidung wirklich schwierig :)

    LG. Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Good To Go ist auch super, aber wenn die günstigere Variante ein genauso zufriedenstellendes Ergebnis erzielt greife ich natürlich dazu :) Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich finde es immer sehr interessant, wie unterschiedlich die Ergebnisse bei jedem ausfallen. Ich finde den Essence Top Sealer nämlich ganz schrecklich. Egal, welchen Lack ich vorher lackiert habe - selbst nach einer Stunde kann ich nichts anfassen, weil sonst direkt eine Macke entsteht. Ins Bett könnte ich so schon mal gar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch.

      Die neue "fast dry"-Version des essence btgn top sealers kann mich dagegen überzeugen, auch wenn sie vielleicht nicht ganz so schnell trocknet wie der essie good to go. Dafür trocknet letzterer bei mir in der Flasche viel zu schnell ein und wird daher nicht mehr gekauft.

      Liebe Grüße
      Isabel

      Löschen
  4. Ich hatte auch lange Good to go aber der verdickt so schnell und das ist bei dem Preis ärgerlich, BTGN ist einfach unschlagbar geworden ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe den Good to Go, allerdings haben da viele das Problem, dass er schnell sehr dickflüssig wird. Bei mir ist noch ca. die Hälfte drin und es ist sehr schwierig, ihn aufzutragen. Meistens zieht er Fäden hinterher :( für 8€ definitiv inakzeptabel. Als nächstes werde ich den Essence btgn top sealer testen :)

    AntwortenLöschen
  6. wir nutzen sowas gar nicht, müssen wir mal ausprobieren! liebste grüße von den twins :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh cooles Thema! Das hat mich schon lange interessiert, ob die Lacke funktionieren! Danke für den Tipp ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe bis auf die Drops von P2 auch schon alles ausprobiert und kann dir nur zustimmen, dass der "Better than Gel Nails" der beste is! Ich finde leider, dass die Essence dry drop immer so einen weißen Rand hinterlassen. Ist das bei dir auch der Fall? Und der Essie Lack trocknet mir immer viel zu schnell, so dass ich es gar nicht schaffe, ihn vollständig auf dem Nagel aufzutragen! Vor allem nicht, wenn das Fläschchen schon fast leer ist.
    Ich kann außerdem noch den Essence "quick dry topcoat" empfehlen :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. ich nehme diese schnelltrockner sehr selten her. und wenn nehme ich einen von yves rocher, der hat mich bisher noch nie enttäuscht ;) lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  10. Better than gel nails - go,go, go - mein Favorit!

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag den Essie Good to Go gar nicht mehr leiden. Zwar mache ich meinen jetzt noch leer, aber für den Preis dickt er mir viel zu schnell ein.
    Mein liebster Top-Coat ist der Air Dry von CND mit dem werden die Lacke wirklich in Minuten trocken.

    AntwortenLöschen
  12. Bin auch ein Fan von den Dry drops von essence :) Allerding überzeugt mich der better than gel nails top sealer garnicht - irgendwie kann ich da alles nach einem halben tag abziehen....

    AntwortenLöschen
  13. ich versteh nicht was ich falsch mache, aber der top sealer von essence macht bei mir alles furchtbar. damit kann ich mir vermeintlich trockenen nagellack einfach von den nägeln schieben :( aber die drops schaue ich mir mal an :)
    eine super idee für einen post :) sag mal, kannst du eigentlich auch mal einen matt top coat vergleich machen oder mir einen empfehlen? ich hab einen von p2 und der bleibt nur ein paar stunden wirklich richtig matt :(

    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich leider gar keine Erfahrung :( Eine Freundin ist super zufrieden mit dem von Essie, aber da würde ich lieber noch mal ein paar Reviews lesen, bevor man die 9€ investiert ;) Liebe Grüße

      Löschen
  14. Super interessanter, toller Post! Ich wechsel auch nicht mehr vom BTGN! Keiner überzeugt mich so. Ich wollte eigentlich mal Good to Go ausprobieren, aber jetzt nach deinem Post lass ich das lieber bleiben und kauf mir für das Geld lieber einen "richtigen Essie"

    Das einzig blöde am essence find ich allerdings die Verpackung,, und zwar, dass man durch das schwarze Fläschchen nicht sieht, wie viel noch drin ist. Aber gut. Man kann nicht alles haben

    AntwortenLöschen
  15. @ LacquerVictims: Das lässt sich aber schnell mit einem Messer beheben: Einfach die schwarze Folie abkratzen. ;)

    Ich bleib auch beim BTGN, der hat bei mir im Gegensatz zum GTG noch nie Shrinkage verursacht.

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den Vergleich, dann weiß ich ja,welchen Schnelltrockner Lack ich mir kaufen werde :)

    AntwortenLöschen
  17. Der Pinsel beim Essie Good to go ist mittlerweile breiter.
    Habe dazu auch ein Bildvergleich!
    http://konsumjunkie.blogspot.de/2013/02/makeup-vergleich-alt-vs-neu.html

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...