About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Dienstag, 23. Juli 2013

Butter London Base- & Topcoat

So, morgen streiche ich die Wand in meinem Zimmer dann zum dritten Mal und hoffe, dass es endlich gegen's Licht betrachtet gleichmäßig wird. So groß ist sie glücklicherweise nicht. Habt ihr eigentlich Lust auf ein paar Fotos der neuen Wohnung, sobald sie einigermaßen fertig eingerichtet ist? :) 



Ich möchte heute ein wenig über den "Flawless Basecoat" und den "Quick Topcoat" von Butter London quatschen. Beide wurden mir freundlicherweise vom Butter London Team zum Testen zugeschickt, vielen Dank – ich hab mich unglaublich gefreutt, da ich schon länger besonders auf den Basecoat neugierig war. Wie sich letztendlich herausgestellt hat finde ich den Topcoat aber nun wesentlich eindrucksvoller, aber dazu im Folgenden...



Nail Foundation Flawless Basecoat Mir gefällt das Finish, denn der Unterlack trocknet so leicht matt satiniert und man hat das Gefühl, dass er sich gut in den Nagel einarbeitet und ihn vorbereitet. Vor Verfärbungen bei roten und dunklen Lacken schützt er zuverlässig. Leider überzeugt mich der Basecoat aber nicht 100%ig, da ich das Gefühl habe, dass die Haltbarkeit entweder gar nicht oder im negativen Sinne beeinflusst wird :/ Für mich halb so wild, da ich meisten Nagellack eh nicht länger als zwei Tage trage, aber wenn es darauf ankommt ist es meiner Meinung nach schon ärgerlich.



Hardwear Quick Topcoat Dieses gute Stück hat mich positiv überrascht. Ich bin eigentlich ein total Topcoat-fauler Mensch und habe meistens nicht das Gefühl einen zu benötigen. Aber großzügig aufgetragen ist dieser Topcoat einfach der Wahnsinn, er lässt den Farblack glänzen, als gäb's kein Morgen, trocknet sehr schnell durch und verliert auch nach zwei Tagen nicht den Glanz, was ich schon öfter bei diesen ganzen Mega-Shine Topcoats feststellen musste. Dazu versiegelt er den Farblack sehr gut. Ich bin absoluter Fan, denn dieser unschlagbare Glanz lässt die Nägel richtig gepflegt und hochwertig (wenn ihr wisst, was ich meine) wirken.

17,5ml sind jeweils für um die 22€ bei Douglas oder online erhältlich... ein stolzer Preis, aber immerhin ist auch ordentlich viel drin. Ich verwende beide schon länger und wie ihr auf den Fotos sehen könnt sind sie dafür relativ ergiebig :) Für mein Studentenportemonnaie ist es leider nichts, aber besonders den Topcoat finde ich absolut empfehlenswert! Was meint ihr? Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Den Topcoat finde ich auch super, aber ich bleibe meinem 2 Euro Produkt von Essence treu. Preis - Leistungsverhältnis ist da einfach unschlagbar!

    AntwortenLöschen
  2. Ohja bitte Fotos von der Wohnung :) So ein paar Details reichen ja auch schon, damit es nicht zu privat wird. Lg

    AntwortenLöschen
  3. Einen Topcoat benutzte ich sowieso nie, da meinen weichen Nägel sowieso kein Lack hält, aber den Basecoat würde ich auch gerne mal ausprobieren.

    http://fashion-beauty-by-kristina.blogspot.de/2013/07/hippie-maxi-skirt-persunmall.html

    AntwortenLöschen
  4. ich benutze am liebsten die topcoats und basecoats aus der essende professional reihe, die gefallen mir am besten und schonen auch mein budget ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaa man! Fotos :D

    Meine beiden butter Lacke haben mich ja leider etwas enttäuscht.. und teuer sind sie auch ;)

    AntwortenLöschen
  6. Deine Wohnung würd ich auch gern mal sehen

    Butter London war so lieb, und hat mir die beiden auch zum testen zugeschickt. Ich bin aber noch am probieren, so ganz weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Das finish des base find ich auch auch wahnsinnig interessant, da geb ich dir recht!

    Liebe Grüße
    Ann-Kristin

    AntwortenLöschen
  7. also ich muss sagen, dass mir er Basecoat leider gar nicht gefällt, weil er sich bei mir nach 1-2 Tagen vom Nagel zu trennen beginnt. Ich kann es schlecht erklären aber er splittert sozusagen an den Seiten ab und man sieht es halt so gut, weil er ja milchig ist.
    Den Topcoat finde ich nicht schlecht (vor allem weil er so schnell trocknet), habe aber das Gefühl, dass er am besten in Kombination mit einem Butter London Lack funktioniert

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...