About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Montag, 15. Juli 2013

Holunderblütenschorle

In meinem letzten Montaslieblinge-Blogpost habe ich ja schon angedeutet, dass ich Lust habe euch meine momentanen liebsten Erfrischungsgetränke für warme Tage und Abende zu zeigen. Wie immer habe ich kein haargenaues Rezept für euch, mehr eine Inspiration. Besonders bei Cocktails sollte man mit den Dosierungen einfach nach eigenem Geschmack ein wenig herum experimentieren, finde ich. Heute geht es um eine super erfrischende Holunderblütenschorle... Meine Minze hat die Nacht im Kühlschrank leider nicht so gut überstanden, schadé.



Ihr braucht: 

Frische Minze
Holunderblütensirup
Limetten
Mineralwasser
Braunen Zucker
Eiswürfel
Stößel (muss nicht sein, man kann auch irgendwie improvisieren)



Zubereitung: Für einen Cocktail viertelt ihr eine bereits halbierte Limette und gebt sie zusammen mit einem bis zwei Teelöffel braunem Zucker in euer Glas. Mit dem Stößel wird alles gut zerdrückt, sodass die Limetten gut Saft geben und den Zucker aufnehmen. Dann gebt ihr einen ordentlichen Schuss Holunderblütensirup darauf, gebt die Eiswürfel und ein paar Minzblätter (ganz oder zerkleinert) hinzu und gießt das sprudelnde Mineralwasser darauf. Mit einem schicken Strohhalm und eventuell einem weiterem Minzzweig garnieren und genießen :) 



Wie oben schon erwähnt gelten die Mengenangaben nur als Orientierung. Mit dem Sirup sollte man zu Beginn sparsam umgehen und schauen, wie man es mag – zu viel kann schnell "seifig" schmecken. Ansonsten können Limettensaft und Zucker ja noch beliebig hinzugefügt werden, je nachdem ob es euch nicht süß oder aber nicht erfrischend genug ist. 





Hier seht ihr die gute Schorle auf unserem Frühstückstisch des vergangenen Wochenendes, aber ich kann euch verraten, dass dieses Erfrischungsgetränk auch besonders gut am Abend zu Salat, Pasta und allen anderen Sommerköstlichkeiten schmeckt :)

Ich hoffe, dass ich euch mit meinem kleinen Fast-Rezept etwas inspirieren konnte. Prost, Mädels!

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich lecker aus.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Oh jaaa, genauso trinke ich das auch immer! Super lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh, das ist ein echt einfacher, alkoholfreier & leckerer Drink-Mix.
    Muss ich nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  4. Klingt wirklich gut :) Aber die Wurst auf den Bildern finde ich gar nicht ansehnlich :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen :(

      Löschen
  5. Hugo in alkoholfrei :D Super Idee!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee klingt echt lecker ;)

    oxx, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. :D Danke!
    Aber ach quatsch, der Post sieht auch so geil lecker aus! Hab noch ein angefangenes Fläschchen Sirup im Kühlschrank, und Minze haben wir im Garten, wird also auf jeden Fall probiert :))

    AntwortenLöschen
  8. also den muß ich unbedingt mal ausprobieren! sieht verdammt lecker aus!

    AntwortenLöschen
  9. Probier ich gleich mal aus, sieht lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. Ui, super, ich habe letztens in einem Lokal mal solch eine Schorle probiert und nun sehe ich das Rezept hier bei dir, schön, dann kann ich das ja nachmachen.

    AntwortenLöschen
  11. Sehr lecker, allerdings müsste ich erst einmal los und die Zutaten besorgen. Ich denke daran wird es scheitern, aber für mein Sammelsurium an Rezepten eine tolle Sache ;-)

    mfg John von http://hauptstadt-diva.mygigahost.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...