About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Sonntag, 1. September 2013

Grün und Gut

Guten Morgen, seid ihr fit? :) Ich starte heute mit einem sehr grünen Smoothie in den Tag und wollte euch davon berichten. Der ist nämlich eigentlich nur so grün, weil etwas mehr als eine Hand voll frischer Blattspinat drin ist. Ich bin wohl mittlerweile in das Alter gekommen, in dem mich grüne Säfte (bspw. auf Instagram) mehr begeistern, als fette Sahnetorten... Fühlt sich so Erwachsensein an? :D 

Mit solchen Smoothies kann man sich am Morgen gut ein wenig Gemüse in's Essen schummeln, damit tue ich mich manchmal nämlich ganz schön schwer, da bin ich ganz ehrlich ;)



Drin ist: Blattspinat, ein halber Apfel, Ananas, Mango, eine kleine Banane, Avocado und Himbeerjoghurt (noch besser wären gefrorene Himbeeren)



Wichtig: Bei so einem normalen Mixer immer ein wenig Wasser und Eis hinzufügen. Wasser, damit der Mixer besser in Fahrt kommt und Eis, damit das ganze beim Mixvorgang schön kühl bleibt. Ich lege die robusteren Zutaten meist nach unten. Da kämpft sich der Mixer dann erstmal etwas durch, aber danach wird alles schnell zu einer schönen Masse. Je nachdem wie lang ihr mixt wird der Smoothie eher dickflüssig oder richtig fein püriert. 



Zutaten können hier, wie so oft, nach Belieben variiert und abgewandelt werden. Am Ende schmeckt dieser Smoothie fruchtig süß und gar nicht mehr nach Spinat. Besonders Bananen und Himbeeren wirken sich stark auf den Geschmack aus. Davon also nicht zuuu viel nehmen, damit die anderen Geschmäcker auch noch durchkommen. Die Avocado neutralisiert und entsüßt das Ganze dann noch wunderbar :)



Zum Reinigen den Mixer einfach grob ausspülen, mit warmen Wasser und Spüli befüllen und noch mal anwerfen. Ich weiß nicht ob und inwiefern das schlecht für's Gerät ist, aber es geht schnell und einfach. Danach noch mal mit klarem Wasser ausspülen und fertig. Ist gar nicht so eine Arbeit, wie man immer denkt ;) Ich verwende hier übrigens den Mixer von WMF und bin bis jetzt zufrieden damit.

Was ist euer Lieblings-Smoothierezept? :) Liebe Grüße

Kommentare:

  1. MH, das sieht lecker aus :) Werde ich bestimmt mal ausprobieren ... Habe noch nie einen grünen Smoothie gemacht, aber ich denke ich werde das mal so wie du ausprobieren :) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker! Ich würde auch so gerne mal einen Smoothie machen morgens, jedoch haben wir keinen Mixer sondern einen Entsafter. Also gibt´s oft eher frischen Saft ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich ausgezeichnet lecker aus :)
    Der Blattspinat hat mir anfangs noch "Angst" gemacht, aber wenn man ihn garnicht mehr schmeckt, ist das definitiv ein Versuch wert! :)

    AntwortenLöschen
  4. Solche Smoothies würde ich so gerne mal probieren! Leider vertrage ich keine Fructose :(

    AntwortenLöschen
  5. Ich brauche eindeutig auch einen Mixer. Sieht so geil aus!
    x V

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht super lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Habe heute dein Smoothie-Rezept ausprobiert und heraus kam leider nur ein braunes Etwas :-( Der Geschmack war zwar gut, aber das Auge isst bzw. trinkt ja auch mit. Wie kriegst du den Smoothie so schön GRÜN?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich weiß nicht, ich kann dir da gar keinen besonderen Tipp geben - es ist echt nur das drin, was oben auf dem Teller liegt! Vielleicht etwas mehr Spinat nehmen und etwas Limettensaft dazugeben? Ich hoffe, dass es beim nächsten Mal klappt. Liebe Grüße

      Löschen
  8. Heey meine Liebe!
    Ich veranstalte auf meinem Blog eine Aktion namens "Blog des Monats" bei dieser Aktion ist Leser sein KEIN Muss! Ich würde mich über deine Teilnahme oder über einen Vote für deinen Favoriten sehr freuen!

    >> http://beautycoral.blogspot.de/2013/09/blog-des-monats-september.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...