About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Sonntag, 1. Dezember 2013

November Lieblinge

Happy December! :) Ich kann es eigentlich kaum glauben - in 12 Tagen fliege ich für drei Wochen nach Hause. Die Vorfreude ist groß. Ich kann mich leider momentan nicht viel um den Blog kümmern und es ärgert mich so so sehr. Wen es interessiert: Die Grafikkarte meines MacBooks scheint kaputt zu sein... jedenfalls schafft das gute Teil nicht mehr als den Startbildschirm anzuzeigen momentan. Ja ich weiß, die Dozenten haben uns auch gewarnt, dass Laptops den Geist aufgeben können und man seine Arbeiten lieber noch an einem anderen Ort speichern sollte... Da dachte ich nur so Ach komm, das passiert doch eh nicht. Um so dankbarer war ich, dass ich mein fast fertiges Essay und meine Bachelorarbeit Präsi noch auf einem USB Stick gespeichert hatte. Holla die Waldfee, hier ist was los.

Glücklicherweise hat meine Freundin, mit der ich zusammen lebe, einen zweiten Laptop zum Arbeiten mit, den sie nicht durchgängig braucht. Und ich dachte schon ich müsste mir VLOGmas und den ganzen Blogger/YouTuber Weihnachtsgewinnspiel Hype entgehen lassen. 

Natürlich lassen wir uns von dem ganzen Theater nicht runterziehen. Ich bin zuversichtlich, dass sich meine Festplatte retten und mein Laptop reparieren lässt. Dazu komme ich dann erst wieder in Deutschland. 

Ich habe es grad noch so geschafft ein paar Fotos von meinen Lieblingen aus dem November zu machen und sie so gut es geht zu bearbeiten. Alles ziemlich doof ohne die gewohnten Programme.

1. Barry M Nail Paint in "Berry Cosmo" (um die 3£) Bombenfarbe und Bombenhalt. Ich bin absolut begeistert und werde diese Farbe noch öfter ausführen :) Einen Swatch gibt es hier.

2. Kiehls Creme de Corps Soy Milk & Honey Whipped Body Butter (36€) Ein ziemlich teurer Spaß, aber absolut zu empfehlen für kalte Wintertage. Abgesehen davon, dass die fluffig cremige Konsistenz total Spaß macht duftet die Body Butter einfach köstlich nach Shea Butter. Sie zieht überraschend schnell ein und hinterlässt ein weiches, gepflegtes Gefühl auf der Haut. 

3. Real Techniques "Blush Brush" (um die 10£) Benutze ich besonders gern für Bronzer, denn das Ergebnis ist so schön natürlich. Mit diesem recht großen Pinsel lassen sich Puderprodukte super schnell und einfach verblenden. Das Dosieren gelingt mir mit dem Pinsel einfach optimal, denn er nimmt weder zu viel noch zu wenig auf.

4. Real Techniques "Essential Foundation Brush" (aus dem Travel Essentials Kit/um die 20£) Ich war ja, was Foundation angeht, immer etwas faul und habe sie ausschließlich mit den Fingern aufgetragen. Das Ergebnis fand ich immer zufriedenstellend und die paar Pinsel, die ich ausprobiert habe, haben mir überhaupt nicht gefallen. Anders ist es mit diesem hier. Ich hatte keine großen Erwartungen und eigentlich schon überlegt, an wen ich ihn weitergeben könnte, aber schon nach dem ersten Ausprobieren war ich so begeistert, dass ich ihn seitdem durchgehend verwendet habe. Die Foundation lässt sich klasse verteilen und das Ergebnis ist am Ende einfach super natürlich. Oft habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass Pinsel das Produkt eher verschlucken, aber bei diesem brauche ich genauso viel Produkt für das gesamte Gesicht, wie beim Auftrag mit den Fingern. 

Was waren eure Lieblinge für den November? Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit und hoffe auf euer Verständnis für meine Unprofessionalität :D

Kommentare:

  1. Seitdem mir mal ein Laptop einfach so abgeschmiert ist (während des Schreibens meiner Facharbeit in der Oberstufe) sicher ich meine Daten lieber doppelt und dreifach. Gut, dass du deine wichtigen Arbeiten auch nochmal hattest!

    AntwortenLöschen
  2. Den selben Fehler hätte ich beinahe auch gemacht, glücklicherweise hat mein Laptop sein Ableben mehr oder weniger angekündigt, sodass ich alles wichtige noch retten konnte. Das retten deiner Daten von der Festplatte sollte eigentlich kein Problem darstellen. Es gibt sogar so anschlüsse, mit denen man so eine Festplatte einfach per USB an einem anderen Laptop anschließen kann und sie quasi wie eine externe Festplatte benutzen kann. Alles gute noch für deine Bachelorarbeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja so ähnlich lief es bei mir auch ab. Genau das werde ich auch tun :) Danke, liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich hoffe sehr, dass dein Laptop deine wertvollen Daten wieder ausspuckt. :D Ist ja auch ärgerlich. :/ Daumen sind zumindest gedrückt. :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...