About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Mittwoch, 27. Februar 2013

Neue Nagelprodukte von p2

Ab März gibt es ein paar neue Hand- und Nagelpflegeprodukte von p2 :) Das p2-Team war so nett und hat mich mit einem riesigen Produktpaket überrascht, welches ich schon ein wenig unter die Lupe genommen habe und euch unbedingt zeigen wollte! Manche von euch werden es hier schon mitbekommen haben, ich habe mich sehr gefreut, vielen Dank!

Und ich will gar nicht groß labern, es kommt ein etwas längerer Post auf euch zu... Ready? Go!



Express Nail Polish Remover (acetonfrei, wird 3,95€ kosten)

Darauf habe ich echt gewartet! Ich besitze ein ähnliches Produkt von Sephora und hab mich übertrieben gefreut diese wesentlich günstigere Variante in die Hände zu bekommen. Das Packaging könnte schicker sein (ich mag es ja lieber dezent), aber ist auf jeden Fall ein netter Hingucker. Die Anwendung ist super angenehm und einfach. Da man die ganze Fingerspitze reinsteckt würde ich dieses Produkt nur denen empfehlen, die keine empfindliche Nagelhaut haben. Da der Entferner aber auch noch acetonfrei ist dürfte er nicht allzu aggressiv zur Haut sein. Ich bin absolut begeistert und kann euch den Kauf nur empfehlen – es ist so praktisch für faule Socken ;)


Ultra Rich Cuticle Cream & Apricot Cuticle Cream (werden 3,45€ und 2,95€ kosten)

Ich hab wirklich selten Probleme mit meiner Nagelhaut und kann euch leider nicht soo viel über die Wirkung sagen. Beide Produkte scheinen mir aber recht solide und machen einen guten Eindruck. Die Apricot Cream ist eher fest, wie eine Körperbutter, und duftet super! Die Ultra Rich Cream ist etwas cremiger und riecht auch sehr frisch. 


Nail Wax (wird 2,75€ kosten)

Ein sehr kleiner süßer Tigel mit wunderbarem Mango-Duft. Die Konsistenz ist, wie der Name schon sagt, eher wachsig und nährt die Nägel sehr gut. Weniger Splittern konnte ich leider nicht feststellen, von daher hat es für mich nicht so viel gebracht.


Dry+Shine Drops (werden 2,95€ kosten)

Die erinnern mich sehr stark an meine absolut unersetzlichen Essence Dry Drops. Im Vergleich gefallen mir diese Tropfen leider nicht ganz so gut. Das Fläschchen sieht zwar ganz edel aus, doch ich finde die Anwendung etwas unangenehmer. Die Pipette ist sehr groß und man muss etwas mehr Druck auf den Applikator ausüben, da der eher hart ist. Die Trocknungzeit war super, doch mehr Glanz auf den Nägeln konnte ich nicht feststellen. Ist ein gutes Produkt, aber ich würde mir eher die Essence-Tröpfchen nachkaufen. Interesse an einem Direkt-Vergleich?


No More Bite Fluid (wird 2,45€ kosten)

Da kann ich euch absolut nichts drüber sagen, da ich noch nie an meinen Nägeln gekaut habe. Wahrscheinlich schmeckt es einfach sehr bitter.

Ultra Perfect Hand Cream (wird 3,75€ kosten)

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die meisten Handcremes von p2 nichts für mich sind. Diese hier klingt erstmal sehr spannend und hat auch eine sehr tolle Konsistenz. Der Geruch ist mir leider ein Stück zu künstlich und das Gefühl danach auf den Händen auch nicht... natürlich genug. Sie legt sich irgendwie um die Haut herum, was ich nicht so angenehm finde – kann es grad auch ganz schlecht beschreiben. Was ich außerdem komisch finde ist, dass der Verschluss hinten ist :P


Rich Care + Color & Volume Gloss Nail Polish (werden 1,95€ kosten)

Die beiden seht ihr in einem der nächsten Posts ;) Die Packungen an sich finde ich in Ordnung, wobei ich die andere normale Verpackung von p2 Lacken hübscher finde. Die Pinsel sind super breit. Bin gespannt auf den Auftrag.


Das war dann auch alles! Ich muss sagen, dass ich das p2 Nagelsortiment einfach super finde, weil wirklich für jedes Bedürfnis etwas dabei ist. Es gibt eine unzählige Auswahl an verschiedenen Helferlein, die verschiedene Probleme behandeln – absolut klasse, Hut ab! Mein Highlight ist der Express Nail Polish Remover. Was spricht euch am meisten an? Werdet ihr euch etwas kaufen? War dieser Post hilfreich für euch? :) Liebe Grüße

Montag, 25. Februar 2013

Februar Lieblinge

Und schon ist der zweite Monat des gar nicht mehr so neuen Jahres vorbei :) Ich wollte euch eben meine Monatsfavouriten mitgeben und habe diesmal auch wieder ein paar Lebensmittel mit dabei! Ich finde Lebensmittel einkaufen in letzter Zeit genauso so spannend wie Kosmetik kaufen (wenn nicht sogar noch spannender) ;) Aber dazu vielleicht mal irgendwann anders mehr. Die Produkte sind v.l.n.r. aufgelistet.



Urban Decay Naked Basics Palette Das dürfte ich euch in letzter Zeit nicht entgangen sein. Eine tolle Lidschattenpalette für jeden Tag, super praktisch zum Mitnehmen. Die Anwendungsfreude ist jedes Mal riesig und die Qualität sehr verlässlich. (Hier entlang für mehr Bilder & hier klicken für Swatches)

Essence I ♥ Extreme Mascara Bei der ersten Anwendung war ich super enttäuscht. Viel zu viel Produkt am Bürstchen, viel zu klebrig und klumpig. Aber ich war geduldig und habe sie weiter verwendet (dabei immer vorm Tuschen viel vom Bürstchen abgestrichen) und wie das mit so vielen Mascaras ist war es auch hier der Fall, dass sie erst nach einiger Zeit gut anzuwenden war. Jetzt ist die Formulierung schon etwas fester und die Anwendung einfach super. Das Bürstchen ist sehr groß und der Effekt einfach klasse. Volles Volumen, voller Schwung, volle Länge.

Essie Nagellack "Recessionista" Kein Favo-Post ohne Essie Lack ;) Diesen Monat war ich besonders angetan von "Recessionista". Deshalb natürlich am häufigsten getragen. (Swatch dazu hier)

Benefit Bronzer Hoola Wie schon im letzten Monat momentan für mich sehr wichtig, da ich absolut leichenblass bin und mein Gesicht jegliche Kontur verloren hat :D




Edeka Bio Brotkorb Zwei Dinge, die mich daran begeistern. Da ich die einzige bin, die in meinem Haushalt isst und kocht (mein Vater isst meist auswärts) habe ich bei normalen Brotpackungen immer die Wahl zwischen Jeden Tag zwei Scheiben davon essen oder Halbe Packung vergammeln lassen, weil ich mich nicht überwinden kann jeden Tag das gleiche Brot zu futtern – Doof. Hier hat man jeweils zwei Brote einzeln abgepackt, was für mich genau die richtige Menge für den Abend ist (mit Gemüse, Joghurt, Obst und Co.). Zum anderen finde ich diese Zusammenstellung perfekt für den Sprung in eine gesunde Ernährung. Man hat viel Abwechslung, was es viel aufregender macht und endlich kann man mal direkt vergleichen, welche Sorte einem denn am besten schmeckt! Einziger Minuspunkt geht natürlich dafür drauf, dass sehr viele Einzelverpackungen auch mehr Müll bedeuten.

Bio Zentrale Crunchy Müsli Apfel-Zimt Das absolut leckerste Müsli, was ich je gegessen habe. Ich genieße es einfach immer wieder besonders, auch da die etwas kleinere Packung etwas teurer im Vergleich ist.

Hui, ganz schön bio. Ich stöbere auch unheimlich gern bei dm in Sachen Lebensmittel. Ich liebe das Sortiment dort, die vielen Frucht-Schnitten und so schöner nicht-0815 Süßkram. Was waren eure Monatsfavouriten diesen Monat? :) Liebe Grüße

Samstag, 23. Februar 2013

Urban Decay Naked Basics // Komplett Swatches

Das Licht heute ärgert mich total, aber ich wollte euch so schnell wie möglich die Swatches von der Urban Decay Naked Basics Palette zeigen und meine Meinung dazu abtippen, weil einige von euch erwähnt hatten dass sie grad auch über einen Kauf nachdenken :)



Die Palette ist erstmal super verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Das hatte mich schon mal überzeugt. Beim ersten Swatchen war ich begeistert von der butterweichen Konsistenz und der Farbabgabe an den Fingerkuppen! Alles was ich bisher als butterweich bezeichnet habe könnt ihr vergessen – DAS ist butterweich.

Zur Qualität: Ich bin rundum zufrieden mit den Lidschatten. Venus ist, wie ich schon vermutet hatte, weniger interessant für mich aber die anderen fünf Farben habe ich in den letzten Tagen in verschiedenen Kombis durchgehend verwendet. Man kann super damit arbeiten... Eine hohe Pigmentierung erfordert meistens ja etwas Übung im Verblenden, aber ich hatte den Eindruck, dass das hier sehr leicht von der Hand ging. Mit meiner Base von Zoeva überstehen sie auch gut den Tag.

Hier auf dem Armrücken seht ihr alle noch mal ohne Base geswatcht. Mit einer Lidschatten Basis kommen sie dann (je nach Base) noch kräftiger raus.



Meine Favouriten bisher sind W.O.S, Naked 2 und Faint. W.O.S ist einfach mal genau meine Hautfarbe, nur in ... ebenmäßig und schön (:D) und damit täglich in Verwendung.

Ich hoffe, ich konnte euch einen besseren Eindruck verschaffen! Was haltet ihr von der Basics Palette? Wäre sie euch 26€ wert? Ich bereue den Kauf jedenfalls keineswegs (ich habe sie hier versandkostenfrei bestellt, falls ihr euch fragt). Ich finde sie auch super für Einsteiger, da sie alles für's neutrale Lid oder eine gute Grundlage hergibt und ein klein wenig Luxus bietet, ohne dass man sich gleich die mega größte Schminksammlung anlegen muss :)

Donnerstag, 21. Februar 2013

Ich hab aufgeräumt & enthülle mich hihi

Meine Lieben, es wurde ja langsam mal Zeit für ein wenig Ordnung hier. Der Anblick meiner zusammengewürfelten Sidebar hat mich alles andere als zufrieden gestellt, also habe ich einfach mal am kompletten Screendesign rumgebastelt. Ich hoffe, euch gefallen die kleinen Veränderungen :)

Und jaaaa: endlich zeige ich auch mal mein Gesicht. Now deal with it! 



Wenn ihr oben auf Folgen? klickt gelangt ihr direkt zum Footer/an's Ende der Seite und siehe da...



Ich habe kurz die Veränderungen für euch zusammengefasst! Ich wäre euch super dankbar, wenn ihr mir in die Kommentare schreibt, falls etwas nicht funktioniert oder ihr etwas nur schwer erkennen könnt. Danke an dieser Stelle an Jana von Lichtmalerei, die mir immer mal wieder mit dem Coden weitergeholfen hat (von ihr sind auch die wunderbaren Pfeil-Brushes für Photoshop, die ihr hier seht)!

Ist es für euch überhaupt interessant die Blogger tatsächlich zu sehen? Für mich war das ein sehr großer Schritt, man genießt es ja manchmal schon anonym zu sein... aber irgendwie, dachte ich, wurde es mal Zeit. Bin gespannt auf eure Meinungen und ein klein wenig aufgeregt :) Gruß

Ps: Eure Avatare in den Kommentaren sind immer noch weg :( Ich weiß grad nicht, woran es liegt, aber ich will es so schnell wie möglich beheben! Hat jemand von euch ne Idee?

Mittwoch, 20. Februar 2013

Gewinnspielauflösung // Sally Hansen Nagellack

So Friends, es ist soweit. Ich habe all eure Stimmen in den Lostopf geworfen und den Zufall entscheiden lassen, wer die Besitzerin des wunderbaren Sally Hansen Nagellacks sein wird. Vorab aber kurz eine kleine Auswertung der Gewinnspielfrage.

Ich habe euch gefragt, welche Marke eure liebste Nagellackmarke ist und das kam dabei heraus:



Damit stellt sich auch ziemlich klar heraus, wieso ihr auf meinem Blog gelandet seid :D Meine persönliche Lieblingsmarke ist nämlich ebenfalls Essie. Interessant, interessant – Etude House kannte ich noch gar nicht :)

Und nun zur Gewinnerin! Ausgelost hab ich ganz traditionell mit Papierzettelchen in einem Gefäß.
Herzlichen Glückwunsch, Victoria!



Schau mal in dein Postfach, E-Mail dürfte schon auf dich warten. An alle anderen: Mein Gewinnspielkörbchen ist raaaandvoll, es dürfte gar nicht mal viel Zeit bis zur nächsten Verlosung vergehen!

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag! Liebste Grüße

Ps: Morgen gibt es eine kleine Überraschung – unter anderem gebe ich mich mal tatsächlich zu erkennen :) Schaut vorbei, falls ihr Lust habt!

Montag, 18. Februar 2013

Urban Decay Naked Basics // New In

Vergangene Woche kamen ganze vier Päckchen bei mir an. Das war mal nen Feeling ;) Dieses wunderbare Stück hat mich besonders gefreut, da ich es schon seeehr lange interessant finde. Die Rede ist von der Urban Decay Naked Basics Palette – dem Baby von Papa Naked und Mama Naked 2.



Ich fand die beiden großen Naked Paletten schon superschön, aber hätte sie vermutlich viel zu wenig verwendet, da ich kaum Schimmer trage. Dann kam die Basics Palette mit ihren matten Tönen und ich war hin und weg! Nach fleißigem Review gucken und lesen verschiedenster Leute habe ich mich dann entschlossen es zu wagen und sie bei HQHair online für ca 26€ bestellt (klick). Der Versand dort ist kostenlos... großartig!

Ich habe ja gut vor einem halben Jahr die Nude Palette von Zoeva (Post dazu hier) gekauft – die benutze ich super gern und auch sehr regelmäßig. Die kleine Naked Basics hier ist aber schöön klein und handlich und... lässt mein Sammlerherz einfach höher schlagen 

Jetzt halt ich auch mal den Mund und versorge euch mit Bildern! Eine Mini-Review mit Swatches folgt in den nächsten Tagen, mir fehlt grad leider die Zeit zum swatchen, sorry :(


Sie war noch etwas kleiner, als ich erwartet hatte... liegt wie ein Handy in der Hand. Die Verpackung wirkt sehr hochwertig, die Oberfläche ist so leicht gummiert und der Schriftzug nicht einfach nur drauf gedruckt, sondern richtig... fühlbar (1A Beschreibungskünste :D).



Was meint ihr? Seid ihr den Naked Paletten von Urban Decay auch so verfallen oder seht ihr nichts Besonderes an dem Hype? Ich bin froh sie jetzt endlich benutzen zu können, da ich sie für die Blogfotos erstmal unangetastet lassen wollte ;) Wie gesagt: mehr dazu kommt die Tage! Liebste Grüße

Ps: Mein Gewinnspiel endet heute! Hier noch schnell per Kommentar mitmachen :)

Samstag, 16. Februar 2013

Butter London Blues

Meine liiiebste Jana von Lichtmalerei hat mir zwei Butter London Lacke ausgeliehen, die sie vor kurzem geschenkt bekommen hat, damit ich sie euch fix mal zeigen kann :) Thx bro!

Die erste Farbe heißt "Artful Dodger" und hat mich anfangs vom Farbton her total begeistert. Der Auftrag ging gut von der Hand, die Lacke haben einen normalen dünnen und eckigen Pinsel. Was mich leider etwas enttäuscht hat war die Deckkraft. Mit viel Feingefühl hab ich es grad so hinbekommen, dass der Lack nach zwei Schichten deckt. Die Trockenzeit war in Ordnung.



Die zweite Farbe namens "Slapper" überzeugte mich von der Qualität schon etwas mehr. Auftragen lies er sich ebenfalls gut, die Deckkraft war wesentlich höher und die Trockenzeit wieder in Ordnung. 



Ein Lack kostet hier in Deutschland bei Douglas um die 17€, wo ich es schon sehr ärgerlich finde, dass "Artful Dodger" nicht so gut deckt. Bei so einem hohen Preis muss für mich einfach alles stimmen. Schadé. 

Was meint ihr zu den Farben? Sind die 17€ für euch gerechtfertigt? Wünsche euch einen wunderbaren Tag

Donnerstag, 14. Februar 2013

Be mine!

Ein relativ unkreativer Beitrag von mir heute – ich wollte euch bloß einen wunderbaren Tag wünschen, ob mit oder ohne Valentin. Meiner hatte heute eine kleine Überraschung in seinem Zimmer versteckt, die ich dort vor ein paar Tagen hingeschummelt habe, da wir uns heute nicht sehen :)

Und was ich euch eigentlich nur erzählen wollte: ich hab die Herzchensilikonformen für Muffins ausprobiert und bin begeistert! Die Muffins lösen sich ja unglaublich gut und wenn man nicht zu viel Teig in die Förmchen gibt erkennt man sogar sehr gut, dass es kleine Herzchen sein sollen.



Bei den Muffins handelt es sich übrigens um Weiße Schokolade/Macadamia Muffins, die ich nach diesem Rezept gebacken habe (nur mit Stevia, anstatt mit Zucker). Sie haben ganz gut geschmeckt, aber ich glaub ich probier demnächst mal ein eigenes Rezept dafür aus :)



Die Förmchen habe ich zu Weihnachten bekommen und weiß daher nicht ganz genau woher sie sind und wie teuer sie waren... bei Amazon und Co. findet man aber auf jeden Fall was in der Richtung. Einfach super süß :) 

Was macht ihr heute so? Liebste Grüße

Dienstag, 12. Februar 2013

e.l.f. Produkte im Test

Ich durfte drei Produkte von der Marke e.l.f. testen und wollte euch eben mal meine Meinung dazu abtippen. Eyes Lips Face ist online über diesen Shop erhältlich und bewegt sich in der unteren Preiskategorie, weshalb ich ganz gespannt auf die Qualität war. Testen durfte ich ein Lidschatten-Quad, ein Lip-Balm und einen Lippenpinsel.



Flawless Eyeshadow (2,99€) Die Palette enthält vier Farben, einen kleinen Applikator und einen kleinen Spiegel. Die Verpackung wirkt auf mich leider etwas ramschig, ist aber relativ stabil.



Zur Qualität bleibt zu sagen: Ohne Lidschattenbase katastrophal (unten im Bild). Mit einer guten Base gefällt mir das Finish jedoch ganz gut. Schade ist nur, dass sich die Brauntöne ziemlich ähneln. Der letzte (matte) Braunton hat sich für mich in letzter Zeit als ganz nützlich erwiesen. 



Lip Balm und Lip Brush (4,95€ und 4,79€) Der Pinsel ist super genial. Auf den ersten Blick fragt man sich: wo ist da der Pinsel? Aber dieses kleine 10cm lange Ding offenbart sich erst mit einem kleinen Trick als Make Up Tool. Man nimmt den Deckel ab und steckt ihn hinten auf den Stift und drückt damit die Pinselspitze erst raus. Ziemlich cool und praktisch zum Mitnehmen! Der Auftrag mit so einem Pinsel dauert länger, ist aber sehr schön präzise.



Das Lip Balm hat auf den ersten Blick auf mich sehr klobig gewirkt. Die Verpackung ist doch recht groß und leider auch etwas schwer zu öffnen. Beim ersten Öffnen sprang mir gleich ein eigentlich angenehmer, aber sehr starker, Duft entgegen. 



Enthalten ist ein rötlicher Rosenholzton mit glänzendem Finish. Das Produkt ist tatsächlich sehr glossy, gibt aber gut Farbe ab. Wenn man nur ganz wenig nimmt ist eine Anwendung unterwegs mit dem Finger bestimmt machbar, aber dafür wäre es mir glaub ich zu farbintensiv. Mit dem Pinsel muss man sehr genau arbeiten, aber kriegt ein schönes gleichmäßiges Ergebnis hin.

Fazit: Die Lidschatten haben mich nicht überzeugt, das Lip Balm ist ganz nett, aber hat mich leider auch nicht vom Hocker gerissen. Nur den Pinsel habe ich schon tief in's Herz geschlossen, da ich grad bei dunkleren Farben immer Probleme habe saubere Konturen allein mit dem Lippenstift hinzubekommen. Die Produkte sind alle supergünstig, was natürlich toll ist... aber die Drogerie hat bei uns ja schon wesentlich bessere Qualität in dem Preissegment zu bieten. Ich würde liebend gern mal einen Nagellack von e.l.f. ausprobieren, vielleicht mache ich das mal in Zukunft.

Was meint ihr? Kennt ihr die Marke oder die Produkte? Stimmt für euch das Preisleistungsverhältnis? Wünsche euch einen wunderbaren Tag!

Sonntag, 10. Februar 2013

Artdeco Golden Vintage Lipstick "28"

Im ganzen Adventskalendertrubel habe ich untere anderem diesen tollen Lippenstift aus der Dita von Teese Kollektion von Artdeco gewonnen :)) Das Packaging ist einfach der Wahnsinn. Fühlt sich schön hochwertig und schwer an. Das allein hat mich schon total glücklich gemacht (...Freak). Ich mag die Pappverpackung gar nicht wegwerfen. Enthalten sind 9ml.



Die Nr. 28 verbirgt ein kräftiges, sattes Rot, wie man es sich einfach vorstellt. Ich habe das Produkt natürlich schon, liebevoll wie ich bin, ordentlich angedetscht :/ Ich hoffe, es stört euch nicht.



Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, wann ich mich mal traue mit diesem Ton vor die Tür zu gehen. Ich hab es mir auf jeden Fall vorgenommen! Eigentlich trag ich kaum Rot, besitze auch nichts in der Richtung, aber genau deshalb bin ich ganz motiviert mal etwas neues zu wagen. Was haltet ihr von der Farbe? Und was sagt ihr im Allgemeinen zu der Dita von Teese Kollektion? Liebste Grüße

Donnerstag, 7. Februar 2013

Primark Fashion Nails // oder auch eine Katastrophe

Ich habe bei Primark diese Nägel zum Aufkleben entdeckt und hatte direkt Lust sie auszuprobieren. Es gab sehr viele Muster, von denen mich leider aber keins so richtig ansprach... Deshalb hatte ich kurzer Hand nach diesen beiden gegriffen, um sie für euch zu testen.



Sie kosten jeweils 1,50€ und enthalten 24 Nägel, einen Kleber und eine kleine Anweisung. Beim Aufmachen war ich positiv überrascht, dass die Formen der Nägel super vielfältig waren und nicht ganz so breit, wie ich es von anderen ähnlichen Produkten kannte. Hier hatte ich mit meiner Nagelform gute Chancen passende Formen zu finden.



Nachdem ich die Formen gefunden hatte ging es an's Kleben. Und damit ging die Tortur los. In der Gebrauchsanweisung steht, dass man Kontakt mit der Nagelhaut vermeiden soll. Das war mir allerdings überhaupt nicht möglich :D Der Kleber klebte perfekt an der Haut... überall wo er nicht sollte. Meine Finger verklebten sich auf's Übelste und ich hab es echt nicht fertig gebracht mir beide Hände zu machen. Abwaschen war auch nicht drin, das Zeug hielt bombenfest und fühlte sich super eklig auf der Haut an. Ich war echt schon am Ende. Das Ergebnis fiel dementsprechend nicht zufriedenstellend aus.



Das Klebermissgeschick habe ich dann noch mal auf meine Kappe genommen, mit mehr Feingefühl hätte man es evtl. sauber hinbekommen und ich beschloss die eine Hand mal weiter zu tragen, da ich eh nur zu Hause war. Aber auch das Tragegefühl war sehr unangenehm und ich war ehrlich gesagt froh, als dann die ersten beiden Nägel nach einer halben Stunde von selbst abfielen.




Fazit: Anwendung (für Anfänger) Mist, Tragegefühl Mist, Haltbarkeit Mist. Die 3€ habe ich definitiv in den Sand gesetzt und bin froh euch evtl. davor bewahren zu können. Selbst wenn einem ein sauberer Auftrag gelingt – die Haltbarkeit ist ziemlich mies und dann bringen die Dinger ja auch herzlich wenig. Ich bleibe vorerst beim normalen Lackieren, auch wenn man dabei auf ausgefallene Muster verzichten muss...

Die Review basiert natürlich nur auf meinen Erfahrungen. Wenn ihr andere gemacht habt lasst es mir in den Kommentaren da. Bin gespannt, ob jemand von euch sie schon mal ausprobiert hat? Ich für meinen Teil hoffe nur, dass ich mich jetzt nicht vergifte :D Der Kleber hängt mir nämlich immer noch an den Händen. Grrr

Was mach ich jetzt nur mit der zweiten Packung? :D Liebste Grüße

Ps: Das andere Muster hätte so süß ausgesehen. Habe hier ein kleines Wannabefoto hochgeladen ;)

Dienstag, 5. Februar 2013

Cozy days

In letzter Zeit öfters und sehr gern getragen. Catrice "Sold Out Forever" und Essie "Beyond Cozy" aus der Winter Kollektion als Akzent. Für mich ein perfektes Winter-Frühling-Übergangs Nageldesign, welches aber auch super in den Sommer passt!



Von "Sold Out Forever" bin ich aber leider etwas enttäuscht :/ Nicht nur, dass man teilweise sehr viel Feingefühl für einen gleichmäßigen Auftrag braucht, er splittert auch noch sehr schnell. Das hatte mich schon geärgert, da ich die Farbkombi an sich super schön finde und gern mal länger als nur zwei Tage getragen hätte. 

Was tragt ihr momentan am liebsten auf den Nägeln? Liebste Grüße

Montag, 4. Februar 2013

Nicht noch eine...

Es tut mir ja echt Leid das zu sagen, aber ich habe mich nach 100 Jahren jetzt auch bei Instagram angemeldet :D Ich wollte mich ja lange widersetzen, aber jetzt hab ich dem ganzen doch eine "Chance" gegeben und wirklich Spaß daran. Inwiefern ich das in den Blog integrieren werde weiß ich nicht. Vermutlich nicht so viel. Diese My Instaweek-Blogpost-Welle scheint einigen zur Zeit etwas auf den Keks zu gehen :D



Also bleibt nur zu sagen, wenn ihr Lust habt folgt mir: mein Account heißt smallthingswithlove. Wenn nicht, dann nicht ;) Wünsche euch einen wunderbaren Tag!

Ps: Schreibt mir doch mal eure Namen dort, ich würd gern ein wenig stöbern :)

Samstag, 2. Februar 2013

I feel pretty // Produkttests

Drei Produkte wollte ich euch nach ein paar Reißproben unbedingt vorstellen, bevor die Kollektion dann am 06.Februar in die Geschäfte kommt. Es sind nur so wenige, da ich den Rest nicht so ansprechend für mich persönlich fand und den Kram für Verlosungen aufheben will. Das 2 in 1 Lipgloss habe ich jetzt auch getestet, da ich es schon beim Öffnen angedetscht habe und ich es so nicht mehr verlosen möchte :D Damit fangen wir auch gleich mal an.


Dreamy 2 in 1 Lipgloss & Balm "Soft-Coral" (wird 3,95€ kosten)

Das ist lustig, denn ich bin ganz froh, dass ich es kaputt gemacht und getestet habe. Die Farbe finde ich super! Aber beginnen wir ganz von vorn. Doof war natürlich erstmal, dass mir diese Balm-Spitze direkt abgebrochen ist (ich hatte wirklich gar nicht doll gedrückt, dachte nur erst es ist ein Schwamm oder so).  Ansonsten lies die Verpackung sich super öffnen und das Produkt sich gut dosieren. 

Der Auftrag war sehr angenehm. Das Gloss verhält sich super, es haftet schön an den Lippen und hinterlässt ein angenehm festes, nicht klebriges Gefühl. Dazu gibt es besonders in Kombination mit dem Lipbalm ordentlich Farbe ab. Der Geruch lässt sich nur schwer beschreiben, eben wie Schminke, aber Gott sei dank nicht zu stark. Leider läuft das Gloss bei mir hin und wieder über den Rand, was aber auszuhalten ist. Schade, dass es so stark glitzert, den Farbton an sich finde ich nämlich fabelhaft!


Eyeliner "Bonny Grey" (wird 2,75€ kosten)

Ein tolles Produkt. Und das sage ich als absoluter Eyeliner-Loser! Ich konnte mir noch nie so schnell einen so dünnen und zufriedenstellenden Lidstrich ziehen. Bereits der erste Strich hat gedeckt. Dazu hat er den ganzen Tag bei mir gehalten ohne an's Lid abzufärben o.Ä. Der Applikator ist schön lang und liegt gut in der Hand. Ich bin absolut begeistert und überlege ernsthaft mir den schwarzen davon zu kaufen, falls ich ihn sehe.


Eye Primer Pencil (wird 2,85€ kosten)

Qualitativ wirklich einwandfrei. Ich hatte mir spaßeshalber an einem Zu-Hause-Lerntag die Augen ganz stark mit unterschiedlichen Lidschatten geschminkt um zu sehen, wie die Base sich macht. Und sie hat den Test bestanden. Lidschatten halten, ohne zu creasen (in die Lidfalte zu rutschen) oder fleckig zu werden. Die Stiftform mit Deckel ist super zum Mitnehmen und verschmutzt das Produkt nicht so schnell wie ein Tigelchen. Es gibt allerdings zwei Dinge, die das Produkt für mich nicht ganz so optimal machen. 

Zum einen ist es der Auftrag. Die etwas harte, dicke Spitze des Stiftes fühlt sich auf dem Augenlid natürlich nicht so angenehm an, wie die Fingerkuppe, mit der ich sonst Base auftrage. Die Konsistenz der Base ist ziemlich fest, dh. man muss schon mit einem gewissen Druck daran, was es nicht angenehmer macht. Dazu kommt das leicht frostige Finish, welches für meine Augenform weniger optimal ist. Es bringt glitzrige Lidschatten sehr gut raus, aber für mich ist das nicht so wichtig, da ich lieber matt trage. Alles in allem aber eben ein solides Produkt.

Fazit: Schnappt euch die Eyeliner, die sind für mich persönlich wirklich perfekt gelungen! Den Eye Primer Pencil kann ich empfehlen, wenn ihr gern Glitzer auf dem Auge tragt und öfters unterwegs seid und was zum Mitnehmen braucht. Das Lipgloss ist ein nettes Produkt mit toller Farbabgabe, leider aber auch sehr glitzrig. Zu 100% kann ich es nicht empfehlen, da es bei mir manchmal über den Rand lief. 4€ sind eben 4€ ;)

Was meint ihr zu den Produkten? Werdet ihr euch etwas aus der Limited Edition kaufen? Liebste Grüße 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...