About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Montag, 29. April 2013

Barry M Nail Paint "Blue Moon"

Wie ein paar von euch eventuell bei Jana von Lichtmalerei mitbekommen haben waren wir vergangene Woche für ein paar Tage in England! Nach einem Blick in eine große Drogerie namens Boots stand für mich fest, dass etwas von Barry M bei mir einziehen musste :D Zwei Lacke durften für insgesamt 5£ mit. Den zweiten seht ihr noch in einem anderen Post. Heute geht es um "Blue Moon".



Ein zartes Himmelblau mit feinem, blauem Schimmer, welcher auf dem Nagel allerdings fast komplett verfliegt. Vom Auftrag war ich ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht. Der Lack ist etwas sheer, weshalb ich drei Schichten aufgetragen habe (seht ihr oben). Diese sind dann nur sehr schlecht durchgetrocknet :/ Noch nach einer halben Stunde habe ich mir eine schöne Macke am Türrahmen geholt. Mit meinem Essence "Better Than Gel Nails" Top Sealer habe ich das ganze aber noch retten können. 

Besonders teuer war er ja nicht, aber ich hatte von allen Seiten nur Schwärmereien von Barry M Lacken gehört, weshalb mich der Auftrag etwas überraschte. Hoffentlich habe ich nur ein Montagsprodukt erwischt, ich würde gerne eure Erfahrungen mit der Marke hören :))  Die Farbe ist natürlich ein absoluter Traum! Allerliebste Grüße

Samstag, 27. April 2013

Die sehen doch alle gleich aus // Essie-Nachhilfe Teil 2

Hier habe ich euch ja schon einmal die sich im Fläschchen kaum zu unterscheidenden Weißtöne "Marshmallow" und "Blanc" verglichen! Heute geht es um drei Frenchtöne, die auf den ersten Blick auch nicht besonders verschieden wirken. Ein Vergleichsswatch klärt auf :)



Ihr seht von jedem Lack zwei Schichten. "Mademoiselle" deckt am wenigsten und entpuppt sich in meinen Augen auch als die unspektakulärste Farbe. "Fiji" dagegen deckt sehr stark, hebt sich durch einen leichten Rosateil aber noch deutlich von dem ganz weißen "Blanc" (Swatch hier) ab. "Spagetti Strap" ist ein eher warmer Frenchton, der mit zu meinen absoluten Lieblingen überhaupt gehört. Deckt nicht zu wenig, nicht zu viel und lässt die Nägel schön gepflegt wirken!

Welche Farbe spricht euch am meisten an? Ich hoffe dieser kleine Vergleich war ein wenig hilfreich für euch, falls ihr überlegt welcher Ton am besten zu euch passt :) Liebste Grüße

Mittwoch, 24. April 2013

{Geschlossen} 3 Jahre Unwritten // Gewinnspiel

Wieder einmal ist es Zeit Danke zu sagen. Heute vor drei Jahren schrieb ich meinen ersten Blogpost. Auf die nächsten drei Jahre :D Für euch gibt es heute ein kleines Paket abzustauben!



Es beinhaltet ein schickes Kettchen und eine süße Kosmetiktasche von Primark!



Sowie sechs unangetastete Produkte aus der I feel pretty LE von p2! Wer sich die Produkte genauer anschauen mag hier entlang. Oder ihr lasst euch überraschen :))

Alles was ihr dafür tun müsst: Seid/Werdet Leser meines Blogs und schreibt mir in die Kommentare:

1. Auf welchen Plattformen ihr mir folgt (mehrere ergeben mehrere Lose)
2. Eure Email Adresse

Jetzt folgen via


Teilnahmeschluss ist am 10.Mai 2013! Ich hoffe, es ist was für euch :) Allerliebste Grüße

Montag, 22. April 2013

Essence Foral Grunge Edition // Be flowerful

Seit langem suche ich das perfekte Peach für die Nägel. Da lachte mich vor Kurzem der Nagellack "Be flowerful" aus der aktuellen Foral Grunge Limited Edition von Essence an und ich entschloss mich spontan zu einem Versuch. Gekostet hat das gute Stück 1,75€, enthalten sind 10ml.



Auftrag war gut, Trockenzeit ebenfalls zufriedenstellend. Hier seht ihr zwei Schichten. Farblich ist er mir zwar noch ein wenig zu rosa, aber er kommt schon sehr nahe an das ran, was ich mir vorgestellt habe – gefällt mir einfach gut. 

Was meint ihr zu der Farbe? Habt ihr euch etwas aus der Kollektion gekauft? :) Liebe Grüße

Sonntag, 21. April 2013

Zwei Zutaten Pfannkuchen

Meine Liebsten, die Sonne scheint, dieses Wochenende ist bei mir Frühjahrsputz angesagt und dementsprechend brauchte ich heute zum Frühstück eine ordentliche Stärkung ohne viel Aufwand. Bei "Zwei Zutaten"-Rezepten werd ich ja sowieso immer doppelt neugierig, ich liebe sie einfach. Und schon lange wollte ich euch von diesen wunderbaren Haferflocken-Pancakes erzählen :)



Alles was ihr braucht: Haferflocken und 2 Eier. Ich habe noch etwas Honig dazu gemischt, da ich ja morgens alles gern ein bisschen süß mag. 



Nun nehmt ihr eine ordentliche Frühstücksportion Haferflocken, fügt ein Ei und ein Eiweiß hinzu (und ggf. etwas Honig oder was euch in den Sinn kommt) und verrührt die Zutaten zu einer breiigen Masse.



In kleinen Portionen werden die Schätze bei niedriger Hitze in etwas Öl gebraten, bis sie goldbraun sind. 



Mit Früchten, Fruchtjoghurt und Frühstücksaufstrich servieren, einfach allem wonach euch ist. Sicher machen die Pancakes sich auch klasse als herzhafte Mahlzeit, da kann man kreativ werden.



Und das liebe ich an diesem Rezept (wenn man es so nennen darf). Es ist super einfach, geht schnell, schmeckt klasse und lässt sich an jeden Geschmack anpassen!

Lust es auszuprobieren? Was habt ihr heute gefrühstückt? :) Liebste Grüße

Freitag, 19. April 2013

Essie Nail Polish "Fiji"

Oh endlich bist du da, lieber Frühling! Passend dazu habe ich heute mal ein neues Schätzchen für euch aufgetragen! "Fiji" von Essie ist ein deckendes Fast-Weiß mit leichtem Rosastich – farblich ein absoluter Frühlingstraum! 13,5ml sind für 7,95€ mit viel Glück noch bei Douglas erhältlich.



Der Auftrag war leider nicht der angenehmste. Bei solch hellen Lacken ist es oft doch sehr schwierig eine gleichmäßige Deckkraft zu erzielen. Ich würde bei diesen Tönen immer dazu raten mit mehreren sehr dünnen Schichten zu arbeiten, anstatt mit zwei dicken. Auf dem Foto seht ihr drei dünne Schichten. Trockenzeit war super. Schade finde ich, dass man sehr schnell Schmutz auf den Nägeln sieht und sie dann teilweise etwas ungepflegt wirken – ansonsten wirklich ein absoluter Hingucker.

Was meint ihr? Ist euch das zu hell auf den Nägeln? Wer's ganz Weiß will sollte zu Blanc (Swatch hier) greifen ;) Liebste, sonnige Grüße

Mittwoch, 17. April 2013

IN YOUR FACE

Die Farbe "N008" von Flormar (für keine 3€ bei Douglas erhältlich) knallt ordentlich. Gelb und Rot aus dieser Serie bekam ich letztes Jahr zu Geburtstag und sind hier für euch geswatcht. Farblich sprachen sie mich nicht so sehr an, doch dieses Pink haut einen ja einfach mal um :D



Auftrag war gut, hier seht ihr eine Schicht! Farblich erinnert er mich etwas an den limitierten "Lights" von Essie, den ich mir damals hab durch die Finger gehen lassen. Kurz habe ich überlegt, ob mir das an mir nicht too much ist, aber gerade weil meine Garderobe überwiegend aus Natur- und Grautönen besteht fand ich diesen Farbton so interessant als krassen Neon-Akzent.

Wie steht ihr zu Neon-Knallern auf den Nägeln? Liebste Grüße

Montag, 15. April 2013

L'Oréal Confetti Top Coat

Jetzt müssen natürlich auch noch ein paar Bilder vom Confetti Top Coat von L'Oréal her ;) Ich habe ihn mir zusammen mit ein paar wunderbaren anderen Dingen in Paris gekauft (Klick) und habe mir sagen lassen, dass es ihn mittlerweile auch schon hier bei dm gibt. An den Preis kann ich mich null erinnern und leider finde ich dazu auch gerade nicht im Netz, liegt so zwischen 4 und 6€ (nach zwei Jahren regelmäßigem Bloggen sollte ich mir eventuell mal aneignen die Kassenzettel aufzuheben :D). 




Ich finde ihn jedenfalls ganz klasse, besonders auf Nude Tönen. Ich habe ihn für euch mal auf verschiedenen Farben aufgetragen. Bei der Entfernung verhält er sich leider wie ein typischer Glitzerlack... geht also nur mit der Alufolien-Methode (Was ist das?) schmerzfrei wieder runter.

Was meint ihr zu dem Topper? Mal was anderes als immer nur Glitzerpartikel, mir gefällt's! Küsschen

Donnerstag, 11. April 2013

Vichy Nutriextra Pflegeöl // Review

Heute geht es um das Pflegeöl von Vichy, welches ebenfalls in meinem Gewinnerpaket von BeautyforCharity enthalten war. Ich habe vorher noch nie Produkte von Vichy ausprobiert und war sehr gespannt auf die Wirkung. Ich habe mich mal ein bisschen über das Produkt informiert: erhältlich ist das Öl seit September 2012 in der Apotheke und 125ml kosten um die 16€. Es soll eine reichhaltige Pflege für trockene und sensible Haut und Haare bieten und durch Duft und Tragegefühl besonders gut tun.



Bei der ersten Anwendung war ich super enttäuscht. Ich habe das Öl nach dem Duschen auf Beine und Arme gesprüht und hatte das ganze Zeug dann auf den Fliesen im Bad und dem Laminat in meinem Zimmer - beides eine sehr rutschige und nervige Angelegenheit. Mittlerweile handhabe ich es so, dass ich mir das Öl direkt in die Hand sprühe und es dann so auf meiner Haut verteile. Diese Pumpspenderlösung ist ja nett gemeint, aber für mich ein totaler Flop.

Trotzdem benutze ich es mittlerweile regelmäßig – das Produkt an sich finde ich klasse. Der Duft trifft genau meinen Geschmack und sorgt für wahres Wohlbefinden (Habe mal nachgelesen – Kopfnote: Mandel, Bergamotte, Ylang-Ylang / Herznote: Kokosnuss, Maiglöckchen, Orangenblüte, Rose / Basisnote: Moschus, Hagebutte, Vanille) Frisch rasierte Beine werden reichhaltig gepflegt und glänzen noch Stunden danach sehr gesund. Mir gefällt es total! 



Ich habe es auch mal in den Haaren verwendet, doch leider sahen meine Spitzen danach eher fettig aus. Da bleibe ich lieber bei meinem Öl extra für's Haar. Ansonsten bleibt zu sagen, dass die Verpackung an sich einen guten, stabilen Eindruck macht und das Produkt relativ ergiebig ist. Wie ihr es hier seht war es schätzungsweise 8 Mal in Verwendung. 

Fazit: Es ist zweifelsohne ein tolles Luxusprodukt. Ich kann gut über das Sprüh-Fiasko hinweg sehen, aber für 16€ werde ich es mir höchstwahrscheinlich nicht kaufen, da ich auch von der Wirkung in den Haaren nicht so viel gesehen habe. Dafür genieße ich es jetzt einfach, bis es verbraucht ist... ich halte es für ein Produkt, was ein nettes Geschenk an sich selbst in den Wintermonaten sein kann. 

Ich muss natürlich auch betonen, dass ich relativ normale Haut habe. Jetzt im Winter neigt sie schon zu trockenen Stellen und dafür verwende ich das Pfegeöl liebend gern... aber eben nur mal zwischendurch, wenn ich dran denke. 

Habt ihr das Pflegeöl schon getestet? Was haltet ihr davon? Ich hoffe, ich konnte euch etwas weiterhelfen! Liebst

Dienstag, 9. April 2013

Glamour Shopping Week Haul

Ach du meine Güte, es ist Glamour Shopping Week (noch bis Samstag)! Mit einer kleinen pinken, magischen Karte, welche es mit der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Glamour gibt, erhält man in vielen Geschäften kleine und große Rabatte, die gerne dazu verleiten sich mal etwas mehr zu gönnen. Also geht es heute um meine kleine Ausbeute :)



Den tollen Pullover mit Gradienteffekt seht ihr ja oben im Tragebild (via Instagram). Er kostet momentan im Sale 15€ und zusammen mit der Karte habe ich ihn für 12€ bekommen :) Mit durften außerdem wunderschöne, weiße Strick Hot Pants für ca. 20€ (für mich dann etwas weniger) und ein ebenfalls weißer Bikini, der ja nun wirklich nach dem Sommer zu schreien scheint (Oberteil ca 15€, Höschen ca. 10€). Alles ist von H&M.

Und ja, man kann die Karte anscheinend mehrmals einlösen – den Pulli entdeckte ich nämlich erst in einer zweiten H&M Filiale und habe es spontan ausprobiert. Man zeigt sie ja nur vor... also würde eigentlich nichts dagegen sprechen jedes Teil einzeln an verschiedenen Kassen zu bezahlen und den Rabatt einzulösen :D



Bei Strauss Innovationen durfte eine Rolle Geschenkpapier und ein Päckchen Serviertten mit wunderschönem Blumenprint mit (beides um die 2€).



Und unabhängig von der Shopping Week habe ich mir bei dm noch zwei Mini-Größen der Duschgele von Treacle Moon mitgenommen. Mitunter auch des schönen Packaging wegen. Die Kokosnuss Duschcreme riecht einfach wahnsinnig gut! Bin sehr gespannt.



Habt ihr die Karte auch schon eingelöst oder es noch vor? Alle teilnehmenden Geschäfte kann man ganz easy online bei Glamour selbst nachlesen (es sind auch viele Online-Shops dabei). Mal sehen, ob es für mich bei diesem sehr feinen Einkauf bleibt :) Liebste Grüße

Ps: Das war's noch nicht mal mit neuen Produkten. Ich habe mich auch noch entschlossen mal ein paar angesammelte Gutscheine auf den Kopf zu hauen, aber dazu dann nächstes Mal ;)

Montag, 8. April 2013

Gewinnerin des persönlichen Kalenders

Heute mal zu später Stunde. Die Gewinnerin des Kalender-Gewinnspiels steht fest! Herzlichen Glückwunsch, Katrin! Eine Email ist gerade an dich raus, ich hoffe du freust dich :)



Wie immer gilt für alle anderen: Nicht traurig sein! Die nächste Verlosung steht schon in den Startlöchern. Liebste Grüße & gute Nacht

Sonntag, 7. April 2013

O.P.I Nail Lacquer "You're Such A Budapest"

Darf ich vorstellen? Die Frühlingsfarbe schlechthin. Seit ich mir dieses hübsche Stück in Paris gekauft habe trage ich nichts anderes auf den Nägeln! Passend dazu scheint auch noch so schön die Sonne, gleich geht es raus auf ein Eis... Hier zu Lande sind 15ml für 16€ (bei Liebe oder Douglas) erhältlich oder online für 8-10€ zu beziehen. Ich habe in Paris bei Monoprix 13,90€ bezahlt und bereue keinen Cent. 



Die Farbe ist ein Traum – ein kühler Fliederton. Etwas blaustichiger als Lilacism von Essie (Klick), falls einige sich fragen. Der Auftrag mit dem breiten Pinsel gefällt mir, wie immer, ausgesprochen gut und erst nach 4 Tagen begann die Farbe sich etwas abzunutzen (Tipwear etc.). Auf den ersten Blick wirkt das Finish einfach cremig, doch in der Sonne offenbart sich ein sehr feiner Silberschimmer, welchen ich sehr sehr hübsch finde. Aber wie gesagt, sieht man eigentlich kaum. 

Wie gefällt euch die Farbe? Und welcher Lack ist euer Frühlingslack schlechthin? :) Bin gespannt. Ich wünsche euch einen wunderbar sonnigen Tag!

Donnerstag, 4. April 2013

Paris Haul

Ich bin wieder im Lande und habe – wie könnte es anders sein – ein klein wenig eingekaaauft :) Paris war ein Traum. Wir hatten Glück, dass es nicht geregnet hat und konnten uns in Ruhe alles ansehen. In's Louvre kamen wir sogar umsonst, juché! Das Hotelzimmer war perfekt... mit Blick auf die Dächer der Innenstadt, vom Frühstück will ich gar nicht erst anfangen. Die pariser Esskultur sagt mir, als absoluter Frühstücks-/Süß- & Backwarenliebhaber, ohnehin absolut zu! Und an jeder Ecke ein tolles Sushi Restaurant! Ich konnte mich gar nicht satt sehen an den vielen kleinen Geschäften und habe auch das erste Mal Macaroons probiert: worth it!



Genug geschnattert. Was durfte nun mit? :) Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen in einer der unzähligen Apotheken das sagenumwobene Bioderma Abschminkwasser zu kaufen, da es in Frankreich einfach mal nur die Hälfte kostet. Ich meine es waren 14-15€ für die beiden 500ml Flaschen (hier in Deutschland kostet eine 20€). Statt Sensibio steht Créaline drauf, aber da dürfte es keinen Unterschied geben. Bei Sephora konnte ich mich echt gut zurückhalten... mit durften die Abschminktücher der Eigenmarke, da ich sie im Herbst in Griechenland in einer Probegröße gekauft habe und absolut super fand (ca. 7€).



Lange schlenderten mein Freund und ich auch durch den Supermarkt Monoprix. Dort gab es auch Kosmetik an der ich nicht vorbei gehen konnte ;) Mit durfte der Confetti Top Coat von L'Oréal, den ich schon so lang bei anderen anschmachte (mittlerweile gibt's ihn auch hier in DE), die Farbe "You're Such A Budapest" von O.P.I, die dort immerhin 2,10€ günstiger war und der Healthy Mix Concealer von Bourjois, weil ich einfach so viel Gutes davon gehört habe (ca. 11€).



Im Nike Store habe ich mir noch eine schienbeinlange Dri-Fit Leggins in Grau für's Fitnessstudio gekauft (40€).



Und ebenfalls bei Monoprix durfte noch so ein Stevia-Zeug in Zuckerkonsistenz mit, weil es nur ca. 3€ gekostet hat und ich ja total auf so ein Zuckerersatzzeug stehe :) 





Essie Lacke haben dort übrigens 13-14€ gekostet :O Da haben wir's ja mal ganz gut erwischt. Die Lacke werden bald geswatcht! Ich freue mich, wenn ihr die Tage noch mal vorbei schaut :) Liebst
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...