About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Montag, 17. März 2014

Neues aus London

Letzte Woche habe ich Besuch bekommen und das wunderschöne Wetter für einen Tagesausflug nach London ausgenutzt. Als Blogger darf man ja wohl nicht in England studieren OHNE ein mal die Oxford Street erlebt zu haben!!! Vorsicht, Ironie ;) Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen und habe hier und dort mal rein geschaut und auch einige Dinge mitgenommen :) Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...



Die Stadt an sich finde ich übrigens beeindruckend. Sehr riesig und irgendwie genauso, wie man sie sich vorstellt. Wir sind durch einige Viertel spaziert und haben viele imposante Gebäude sehen können. Vorbei an etlichen Banken, Autoverkaufshäusern und Designerläden... umgeben von vielen modischen Menschen und Geschäftsleuten, die entweder wichtig tuen oder wichtig sind. Da fühlte man sich schon ganz anders in seiner Gammeljeans und seinen ausgelatschten Sneakern, haha. Ein nächster Trip ist auf jeden Fall in Planung :) 



Da ich in letzter Zeit mit sehr starken Unreinheiten und öliger Haut im Stirnbereich kämpfe (habe im August 2013 die Pille abgesetzt) liebäugle ich seit Kurzem mit der Tea Tree Serie von TheBodyShop, denn Teebaumöl ist ja bekanntlich ein verlässlicher Helfer im Kampf gegen Akne. Mein Vater hat mir jetzt dieses fünfteilige Set geschenkt, ich freue mich total! Die Produkte helfen mir hoffentlich ein wenig über diese Phase hinweg, es ist schon schwierig sich von der Porzellanhaut zu verabschieden :/ Ich werde mich dann natürlich noch mal dazu melden. (£23)



Bei Boots durfte dann außerdem die "No Clogs Allowed" Maske von Soap&Glory mit. Die erlebt gerade einen kleinen Hype in der Beautybloggerwelt und soll die Haut sehr gut reinigen und von Unreinheiten befreien. Habe große Erwartungen. (£11,50)

Oh, und schon länger steht das Bourjois Healthy Mix Serum auf meiner Wunschliste, da ich so viel Gutes darüber gehört habe. Jetzt neigt sich mein aktuelles Make Up langsam dem Ende und ich wollte die Chance mal nutzen. Hier seht ihr die Nr. 52 Vanilla. (£10,99)

Außerdem durfte der "No Chips Ahead" Top Coat von Essie (£8,99) mit und als drittes quasi kostenloses Produkt habe ich mir noch eine Lip Butter von Revlon in der Farbe "Juicy Papaya" gegönnt (£7,99). Die recht schlichte Bluse mit silbernem Reisverschluss im Ausschnitt ist von Bershka (£14,99).



Zu guter Letzt habe ich noch bei &OtherStories reingeschaut und auch dort Kosmetik zum Ausprobieren mitgenommen. Der zartrosa farbige Eyeliner in der Farbe "Linen White" scheint für die untere Wasserlinie perfekt geeignet zu sein. (£8)

Auf der Suche nach einem Nude für die Lippen sind mir das Lipgloss "Buckram Beige" (£9) und der Lippenstift "Pointelle Flesh" (£15) dann noch ins Auge gestochen. Solche Töne ohne Glitzerpartikel scheinen eine Seltenheit zu sein. Die Produkte sind schon recht teuer – ich bin gespannt auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das wäre dann erst einmal alles zu meinem London-Einkauf :) Eine ganz schöne Menge, ich werde jetzt fleißig ausprobieren und dann berichten. Was würdet ihr euch kaufen, wenn ihr einen Tag in London verbringen könntet? Habt einen wunderschönen Tag!

Kommentare:

  1. Also ein bisschen eifersüchtig bin ich ja schon, ich würd auch so gerne in London shoppen gehen! Ich war bis jetzt nur einmal dort (typischer Schulausflug, haha) und hatte gar nicht genug Zeit, mich umzuschauen >.<

    AntwortenLöschen
  2. Ich war letztes Jahr in London und die Oxford Street hat mich leider einfach nur erschlagen. Die Menschenmasse... überall volle Läden. Man konnte sich im Primark nicht einmal die Sachen anschauen, da alles wild rumflog... grauenhaft. Im Selfridges dagegen war es richtig angenehm einkaufen zu gehen. Sind zum Glück nochmal Vormittags in die Oxford Street , da war alles wirklich noch erträglich. Ich würde auf jedenfall in Boots gehen und nochmal zu Selfridges. Außerdem zu Lush, da es um einiges günstiger ist als in D.. :-) Hach London ist einfach traumhaft schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wusste ich gar nicht mit Lush :)

      Löschen
  3. Die Tee Tree Serie hatte ich auch mal, war ganz gut :) Aber jetzt habe ich eine günstigere Alternative in Garnier gefunden :)

    AntwortenLöschen
  4. Shoppen in London muss klasse sein! Wie war die Umstellung seit dem Absetzen der Pille für Dich? Wir haben sie im gleichen Monat abgesetzt und ich bin grundsätzlich dankbar dafür, auch wenn es auch Nebenwirkungen gab (Haarausfall).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf die Hautprobleme und etwas Verlust an "Umfang" (sage ich mal:D) eigentlich durchweg positiv. Ich habe auch einfach zu viel Schiss vor den Risiken und hatte irgendwann das Gefühl Gift zu schlucken. Ohne fühle ich mich definitiv wieder mehr wie ich selbst :) Gruß

      Löschen
    2. Die Hautprobleme habe ich bisher ausgelassen, den Umfangverlust habe ich ebenfalls, wenns so bleibt resp. mit der Zeit wieder mehr wird, bin ich glimpflich davongekommen.
      Nachdem eine Freundin von mir eine Thrombose erlitten hatte, kam ich ins Nachdenken. Ohne Pille fühle ich mich definitiv besser, der Zyklus war von Anfang an regelmässig und ich habe nicht länger das Gefühl, neben mir zu stehen. Heftig, was Hormone alles bewirken können. Danke für Deine Offenheit! LG

      Löschen
    3. Gerne, das Thema beschäftigt mich zur Zeit sehr - es ist schon verrückt, was man seinem Körper da zumutet :/ Toi, toi, toi, dass es mit der Haut so bleibt. Ich hoffe auch nach 'nem guten halben Jahr auf Besserung :) Gruß

      Löschen
    4. Das geht mir genauso. Ich kann zur Zeit nur noch den Kopf schütteln. Meine Migräne ist z.B. ganz verschwunden,wo mir vorher kein Arzt helfen konnte. Krass oder? Bzgl. der Haut habe ich wohl einiges der gleichzeitig erfolgten Ernährungsumstellung zu verdanken. Ich drück Dir die Daumen!

      Löschen
  5. Ich wüsste garnicht wo ich anfangen soll... auf jeden Fall würde ich mir Unmengen an Vorrat von der Bourjois Healty Mix Serum und der Foundation zulegen... Ein paar Backups von den RT-Pinseln würden auch nicht schaden... Dann würde ich mich auch noch mit Wet'n'Wild Produkten eindecken und die Revlon Lipbutters / Lipbalms in matt plündern... Achja und Rimmel (insb. die Stay Matt Produkte) darf natürlich auch nicht fehlen!

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist definitiv eine Menge :D Wet'n'Wild gibt es auch in manchen Edeka-Centern in Deutschland, zumindest bei meinem :) Grüßchen

      Löschen
  6. Oooh the whole tea tree line, nice! I've tried that one too, and I really like it. It's very refreshing and cooling.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liiiiebe London. Wenn ich mal da bin, werde ich mir auch total viel kaufen :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe genau dieselbe Bluse gekauft in Rom nur in dunkelblau. XD
    Wenn ich einen Tag in London hätte, keine Ahnung, was ich gerne kaufen würde, aber sicher gaaanz viel. Shoppen in London soll ja richtig toll sein. Ich will i-wann mal echt gerne nach London. <3
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  9. das mit der haut kenne ich auch (auch aus demselben grund)
    ich hab die cleansing foam und das gesichtswasser
    es hilft mir mäßig ._.

    AntwortenLöschen
  10. Ich war vor 2 Tagen auch in London und habe so unendlich viel im Boots gekauft :D Die no clogs allowed Maske durfte übrigens auch mit und ich habe sie heute zum ersten Mal ausprobiert: der helle Wahnsinn! Die macht so tolle weiche Haut :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, eine tolle Ausbeute:) Das Bourjois Healty Mix Serum gefällt mir super:) Verwende ich regelmässig und sehr gerne:)

    xxx

    Mia's Little Corner – Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  12. So eine Lipbutter hätte ich auch total gerne :) Die Farbe ist sehr schön

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nina,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn super inspirierend, großes Kompliment.
    Ich überlege auch, die Pille abzusetzen, bin mir jedoch noch über die Alternative unklar. Hast du sofort eine zuverlässige Alternative zur Pille gefunden ?
    Alles Liebe !
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlene, da hab ich doch glatt deinen Kommentar erst heute entdeckt, entschuldige! Erstmal vielen Dank, das freut mich total :)

      Ich bin mir leider noch nicht ganz klar über Alternativen:/ Ich denke darüber nach zu diesem niedrig dosiertem Ring zu wechseln, aber eigentlich wollte ich hormonfrei bleiben, da ich merke, dass es mir wirklich gut tut. Es gäbe ja noch das Diaphragma, aber damit habe ich mich bis jetzt noch nicht auseinander gesetzt. Kondome müssen natürlich immer sein. Bin momentan noch etwas orientierungslos, was das angeht :P

      Viel Erfolg, falls du dich dazu entscheidest :) Liebe Grüße

      Löschen
  14. Ich liebe deinen Blog, habe dich aber in letzter Zeit nur auf Instagram verfolgt.
    Deshalb wusste ich gar nicht, dass du jetzt in England studierst!
    Da wird man direkt neidisch, aber ich fliege in zwei Wochen auch für ein paar Tage nach London.
    Freue mich auch schon wieder durch den &other Stories zu stöbern! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke, das freut mich total :) Viel Spaß in London! &other stories ist auch einfach so schön nur zum Gucken :P Gruß

      Löschen

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...