About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Freitag, 25. April 2014

The Body Shop Tea Tree Pflegeserie // Review

Seit nun fast sieben Wochen benutze ich fünf Produkte aus der Tea Tree Serie von The Body Shop, um ein bisschen gegen meine Unreinheiten im Stirnbereich anzukämpfen. Ich habe es eigentlich ziemlich gut durchgezogen und manche der Produkte fast täglich angewendet – Heute möchte ich euch ein bisschen darüber berichten :)

Teebaumöl ist ja dafür bekannt, dass es gut gegen Pickel und Unreinheiten hilft. Es riecht allerdings auch sehr scharf und kann die Haut schnell austrocknen. In purer Form sollte man es lieber nicht anwenden, aber mit einem anderen beliebigem Öl kann es direkt auf Pickel aufgetragen werden. Da ich im März aber insgesamt ein sehr unreines und  auf einmal auch öliges Hautbild auf der Stirn hatte wollte ich den Versuch wagen und meine komplette Pflege umstellen. 

Umstellen ist gut... Vorher habe ich nichts benutzt, außer einer Tagescreme :D Ich hatte ja auch ziemlich schöne Haut. Hab ich ein Glück, dachte ich. Leider sah das dann nach Absetzen der Anti-Baby-Pille plötzlich alles ganz anders aus. Abgesetzt habe ich sie übrigens, weil ich meinen Körper nicht mehr mit Hormonen belasten möchte und unter Stimmungsschwankungen litt. Falls es jemanden interessiert.



Ich habe alle fünf Produkte im Set für £23 bekommen (im Geschäft in London), was ein echtes Schnäppchen war :) Für euch habe ich die deutschen Preise auch mal herausgesucht! Los geht's:



Skin Clearing Foaming Cleanser (8€) Am häufigsten benutzt und auch schon zu 2/3 leer ist der Reinigungsschaum, der danke Pumpspender super zu dosieren ist. Er riecht stark (was aber schnell wieder verfliegt) und lässt sich gut auf dem feuchten Gesicht einmassieren. Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut matt samtig und sauber an. Von einem Cleanser erwarte ich eigentlich auch nicht mehr, als dass er die letzten Make Up Reste runter nimmt und die Haut quietschsauber hinterlässt. In die Augen darf das Zeug aber nicht kommen, das kann brennen!

Nach ein paar Wochen habe ich den Cleanser mal für ein paar Tage weggelassen, musste aber feststellen, dass ich ihn dann wirklich vermisst habe. Er hat einfach super das Öl von der Haut genommen und sie auf die folgenden Produkte vorbereitet. 



Skin Clearing Toner (7€) Ebenfalls täglich, meist direkt nach dem Reinigungsschaum, habe ich den Toner verwendet. Was zur Hölle bringt eigentlich ein Toner? Laut Marke entfernt er die letzten Reste von Reinigungsschaum und Make Up und klärt die Haut insgesamt von Unreinheiten. Dazu mattiert er die Haut richtig schön, denn er enthält Puder-Partikel, die aufgeschüttelt werden müssen. Das hat am Anfang ein bisschen genervt. Der Matt Effekt ist aber gar nicht übel!

Hier handelt es sich übrigens um eine flüssige Konsistenz, die ich am liebsten mit einem Wattepad auftupfe. Der Duft ist auch hier ziemlich penetrant und insgesamt fühlte sich das Produkt etwas "aggressiver" an, denn es brannte schon hin und wieder leicht auf der Haut. Ich habe das ja aber eigentlich immer ganz gerne, weil man so das Gefühl hat, dass es wirklich wirkt. Wahrscheinlich ist das aber bei jedem anders. Für sensible Haut würde ich es nicht direkt empfehlen.



Skin Clearing Lotion (8€) Kommen wir zu einem Produkt, was ich weniger oft verwendet habe. Eigentlich hatte ich geplant darin einen Ersatz für meine Tagescreme zu finden, musste aber schnell feststellen, dass es mir persönlich zu austrocknend ist. Die gel-artige Konsistenz fühlt sich erst sehr erfrischend an und zieht super ein, hinterlässt die Haut dann aber doch sehr trocken, so dass man es teilweise sogar sehen kann (weiße Hautfetzchen, trockene Stellen). Ich muss sagen, dass ich da nach ein paar Tagen keine Lust mehr drauf hatte und sie deshalb nicht empfehlen würde.



Squeaky-Clean Scrub (8€) Das Peeling habe ich ebenfalls nicht sehr häufig benutzt – ich wollte meine Haut nicht zu sehr reizen. Es riecht von allen Produkten am stärksten und sollte auch lieber nicht in die Augen kommen. Es enthält für mich persönlich perfekt große Peelingkörner und schrubbt das Gesicht damit ordentlich, aber auch nicht zu stark. Nach der Anwendung waren die Unreinheiten meist stärker sichtbar. Logisch, bei der Reibung. Ich verwende das Peeling ganz gern zwischendurch, aber denke nicht, dass es wirklich einen krassen Unterschied macht, wenn ich es weglasse.



Blemish Fade Night Lotion (9€) Das fünfte Produkt im Bunde ist dann wieder ein persönlicher Favorit. Jeden Abend vorm Schlafengehen aufgetragen mattiert es schön und lässt Rötungen über Nacht einfach verschwinden. Auch die Unreinheiten zeigen sich morgens etwas gemildert, was natürlich aber auch dem Schlaf zu verdanken ist. Ich verwende abends gern Cleanser, Toner und dann diese Pflege und habe das Gefühl meiner Haut damit über Nacht wirklich zu helfen. Sie ist zwar morgens wieder recht ölig, aber trotzdem insgesamt beruhigt und gar nicht mehr rot.



Komplett weg sind die Unreinheiten nicht (ist in meinem Fall ja auch hormonbedingt:/)! Insgesamt haben sich die Produkte trotzdem positiv auf mein Hautbild ausgewirkt. Die ölige Stirn habe ich damit schon mal komplett im Griff (sobald ich morgens und abends mindestens den Cleanser verwende) und mittlerweile sind keine fiesen und schmerzhaften Unreinheiten mehr da, nur noch viele kleine Unterlagerungen, mit denen ich aber erstmal leben kann. Hin und wieder kommt natürlich noch ein fieser Pickel durch, besonders dann ein mal im Monat, aber ich denke, dass es jetzt nur noch besser werden kann.

Besonders gut gefällt mir, dass der Toner so mattiert und das alle Produkte die Haut so samtig mattiert auch vom Gefühl her hinterlassen. Den einzigen Nachteil sehe ich eigentlich nur beim Geruch, denn der ist wirklich gewöhnungsbedürftig und vielleicht auch nicht das Schönste für den Partner wenn man sich abends ins Bett kuschelt.

Fazit: Es hilft nicht 100% gegen Pickel, aber auf jeden Fall sie schneller abheilen und neue nicht mehr so krass durchkommen zu lassen. Rötungen verschwinden komplett bei regelmäßiger Anwendung und die Haut macht einen beruhigten Eindruck, wirkt wieder ebenmäßiger. Cleanser, Toner und Nachtpflege werde ich auf jeden Fall nachkaufen.

Dass es nun bei mir ganz gut hilft bedeutet natürlich nicht, dass es bei jedem was bringt, aber glücklicherweise sind die Preise zum Ausprobieren meiner Meinung nach ja ganz verträglich, besonders im Set (falls es das auch in D gibt).

Was benutzt ihr so bei Unreinheiten und/oder öliger Haut? Habt ihr bereits Erfahrung mit Teebaumöl oder explizit dieser Serie gemacht? Bin gespannt :) Habt einen schönen Tag!

Dieser Post ist nicht gesponsert. The Body Shop macht übrigens keine Tierversuche!

Montag, 21. April 2014

Products I regret buying #2

Nachdem ich letztes Mal fünf meiner liebsten Produkte vorgestellt habe sind heute fünf weniger glänzende Produkte dran. Es ist einiges zusammen gekommen, weshalb ich beschlossen habe einen weiteren Sammelpost zu machen :) Ich hoffe, dass ich euch damit bei einer eventuellen Kaufentscheidung helfen kann. Auf geht's!



(1) Rimmel Exaggerate Eye Shadow Primer (£4,99) Sie hat leider nicht viel verändert – weder Farbintensität, noch Halt. Insgesamt war sie mir einfach nicht "klebrig" genug und wird fast gar nicht mehr benutzt. Review hier.

(2) Essie No Chips Ahead Top Coat (8,99€) Hat leider bei mir auch nichts gebracht. Habe ihn insgesamt fünf mal aufgetragen. Mit Sonnenlicht, ohne Sonnenlicht, abends, morgens, nass auf nass – der Lack ist trotzdem schon nach zwei bis drei Tagen gesplittert :/ 

(3) Rimmel Nagellack (£3,99) Hier wurde ich vor Allem von der Deckkraft der Farbe "Mary Mary Quite Contrary" enttäuscht. Die drei notwendigen Schichten haben ewig gebraucht um zu trocknen und nicht besonders gut gehalten. Swatch mit Beweisfoto gibt es hier.

(4) Maybelline Baby Skin Pore Eraser (£7,99) Auch hier gab es einfach null Effekt. Poren um die Nase herum waren nach wie vor sichtbar und es fühlte sich doch recht silikonig auf der Haut an. Review hier.



(5) Revlon Wimpernzange (£5,99) Leider war auch diese sehr hübsche Wimpernzange von Revlon für mich ein Fehlkauf, denn ich komme mit ihr einfach nicht gut bzw. gar nicht an meine Wimpern heran. Sie ist insgesamt zu groß für mich und ich schaffe es einfach nicht sie so zu halten, dass ich damit etwas anrichten könnte ohne mich zu verletzen.

Ich wollte mich eigentlich mal von meiner ewig alten ebelin Wimpernzange trennen, aber habe sie glücklicherweise aufgehoben. Habt ihr eine Empfehlung in Sachen Wimpernzange? Was habt ihr zuletzt gekauft und im Nachhinein bereut? Ich hoffe, nicht all zu viel :) Liebste Grüße

Mittwoch, 16. April 2014

Top 5 unter 5€

Es gibt fünf Dinge aus der Drogerie, die ich in den letzten Jahren immer und immer wieder nachgekauft habe. Anstatt immer nur von neuen Produkten zu berichten wollte ich mal wieder ein paar verlässliche Oldies vorstellen!

Da springe ich direkt mal auf den Top 5 under 5-Zug in der Bloggerwelt mit auf – Kurze, gesammelte Reviews sind mir momentan eh lieber als einzelne Posts :) Das Beste an der Sache ist dieses Mal der Preis, denn keines der vorgestellten Produkte kostet mehr als 5€. Let's go!



(1) Alverde Transparentes Augenbrauen Gel (ca. 3€) Es riecht ein bisschen komisch, aber hält meine recht vollen Augenbrauen super in Form. Man kann es für mehr Halt auch schichten und es ist ziemlich ergiebig!

(2) Essence Express Dry Drops (1,95€) Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Für mich sind sie unschlagbar, denn sie trocknen den Lack innerhalb von Sekunden. Man hat etwas ölige Finger danach, aber das ist auch schnell weggewaschen. Ich bin Fan.

(3) L'Oréal Milder Make-Up Entferner (5€) Ein klasse Make-Up Entferner, auch für hartnäckige Produkte. Finde ich mindestens genauso gut wie das Bioderma Reinigungswasser... Leider sind die 125ml nicht so ergiebig, weshalb ich diesen Entferner nur benutze, wenn ich mich wirklich stark geschminkt habe.

(4) ISANA Nagellackentferner Mandelduft (0,69€) Den liebe ich ganz stumpf aus zwei Gründen: Er ist super günstig und duftet in Ordnung. Ich denke, dass es "bessere" Entferner gibt, denn dieser hinterlässt schon ein recht trockenes Gefühl auf den Nägeln, aber ich bin es ohnehin gewohnt meine Hände nach dem Entfernen zu waschen und einzucremen.

(5) Alverde Camouflage (ca. 3,50€) Man muss etwas aufpassen, dass der Concealer im Tigel nicht verschmutzt, aber er ist einfach so so gut. Nicht zu trocken, nicht zu dunkel. Lässt sich super auftragen und hält recht lange auf der Haut :) Hier seht ihr die Farbe "Natural Beige" (rosa stichig).

Verratet mir gern eure Go-To Produkte aus der Drogerie :) Liebe Grüße

Montag, 14. April 2014

YouTube Lieblinge #3

Ein wunderschönes Konzert von Clueso:



Einfach nur zuckersüß und unnütz :) Auch wenn man, wie ich, kein Französisch kann.



Auch mal ganz spannend - Das Leben aus der Sicht von Superman:



Ein schönes Beyoncé Cup-Cover von den Gardiner Sisters:



Und zu guter Letzt ein paar Wahrheiten :D Ich bin selbst Fleischesser, habe es aber momentan auf nur einmal pro Woche ein Fleischprodukt kaufen reduziert. Tut auch dem Geldbeutel gut!



Ich hoffe, es war etwas für euch dabei! Liebe Grüße :)

Samstag, 12. April 2014

Frühlingseinkauf

Ich weiß, in letzter Zeit halte ich irgendwie ständig nur irgendwelche neuen Produkte in die Kamera. Ich möchte das bald ändern ;) Aber was soll man sagen, der Konsum hat mich wieder. 

Kaum bin ich zu Hause und muss nicht mehr für meine eigenen Lebensmittel aufkommen (ich lebe noch bei der Familie) schleicht sich das sorgenfreie Bummelvergnügen wieder in meinen Alltag. Hier und dort ein paar Kleinigkeiten mitgenommen und schwups – gibts schon wieder so viel Neues zu zeigen :)



(1) MUJI Kulturbeutel, verschieden groß 5,25€ und 6€
(2) Rossmann Ideen Welt Glätteisen, 9,99€
(3) L'Oréal Elnett Hitzeschutz Spray, 4,95€
(4) Depot Blumenvase, 2,99€
(5) Butlers Mini-Vase, 2,59€
(6) Butlers Trinkgläser, je 0,99€
(7) Depot 12 Muffinförmchen, 1,99€



Zu den Gläsern kam von allen Seiten der gleiche Kommentar: Sind die für Teelichter? Mich erinnerten sie total an meinen Paris Urlaub im Sommer, denn dort hatte ein Sushi Restaurant beinahe die gleichen Gläser stehen. Meine Mädels und ich fanden sie damals schon total schön (hier ein Foto).



Was so ein 10€ Glätteisen wohl kann!? Ich habe festgestellt, dass ich meinen momentanen Stufenschnitt mit glatten Haaren erträglicher finde und wollte mal sehen, ob so ein günstiges Gerät auch was kann. Es ist natürlich was anderes als ein ghd (ich habs ein paar mal bei Freunden ausprobiert), aber auf den ersten Blick macht es einen guten Eindruck - soll ich es noch mal genauer vorstellen? :)



Mein persönliches Highlight: Pastellfarbene Tulpenförmchen von Depot für die bevorstehenden Feiertage. Einfach wunderschön! Das schreit nach einem Rezept-Post, oder nicht? 

Oh und eines interessiert mich: Was haltet ihr von unserem Fußboden als Hintergrund? Vielleicht trenne ich mich von unserem Tisch (zu sehen z.B. hier und hier), denn er passt irgendwie nicht in die neue Wohnung und die Lichtsituation ist immer doof. Was meint ihr? Habt einen wunderbaren Tag!

Donnerstag, 10. April 2014

Essie Nail Polish "All Tied Up"

Heute gibts einen satten und eher dunklen Flamingo Ton mit goldenem Schimmer. "All Tied Up" lässt sich super auftragen und deckt bereits bei einer Schicht perfekt. 13,5ml sind für 7,99€ bei dm oder Douglas erhältlich.



Auf dem Foto seht ihr die gewohnten zwei Schichten. Der Goldglitzer ist aufgetragen nur noch bei direktem Sonnenlicht zu sehen und hält sich sonst sehr zurück, was mich aber nicht stört. Was meint ihr zu der Farbe? :)

Dienstag, 8. April 2014

Gewonnen :)

ENTSCHULDIGT BITTE, ich bin total durch den WIND :( Ich hab die Box auf einem anderen Blog gewonnen und gar nicht von Douglas bekommen. Ohje, ich war doch im Ausland und mein Papa schickte mir im Januar bloß eine Mail "Douglas hat was geschickt", da konnte ich 1 und 1 nicht mehr zusammen zählen. Ich entschuldige mich vielmals, auch bei Douglas. Das ist mir total unangenehm.
...

Ich hatte die Produkte vorher als "Box" reviewt, was totaler Quatsch ist. Ich habe diese Sachen bei Cupcakes and Berries gewonnen. Und mich damals wie Hulle gefreut, wie kann man das nur vergessen? :O



Douglas Lidschatten "Ayla 01" (7,99€) Ist mir leider schon runtergefallen und zerbröselt :( Ein schönes mattes Taupe mit leicht satiniertem Finish. Werde ich auf jeden Fall noch ausprobieren!

Soap&Glory Cleanser "Peaches and Clean" (12,99€) Duftet auf der einen Seite sehr frisch und minzig, auf der anderen Seite sehr fruchtig - irgendwie nicht ganz zuzuordnen. Süß verpackt, hier in Deutschland aber auch sehr preisintensiv. Bin gespannt.

Narciso Rodriguez Body Lotion (?) Sagt mir vom Duft her leider gar nicht zu, weil sie doch recht schwer und süß ist. Ist aber schon einer Freundin versprochen - selbst das hatte ich vergessen :O Sollte ich mir Sorgen machen? :D

Essie Nagellack "All Tied Up" (7,99€) Definitiv nicht mein erster ;) Ein satter Lachs-Flamingo Ton mit goldenen feinen Glitzerpartikeln. Passt schön zum sonnigen Wetter.

Origins Rejuvenating Treatment "Make A Difference Plus" (Maxiprobe) Auf dieses high-end Hautpflegeprodukt bin ich recht gespannt, habe schon viel von Origins gehört.

Lancome Dark Spot Corrector "DreamTone" (Maxiprobe) Für mich persönlich relativ uninteressant, aber es findet sich sicher jemand in meinem Umfeld, der es gern ausprobieren würde :)

Meine Highlights sind das Origins Treatment und der Soap&Glory Cleanser, da ich mit beiden Marken noch nicht viel Erfahrung habe, das jedoch schon immer ändern wollte :) Danke noch einmal!

Dienstag, 1. April 2014

März Lieblinge

Letzten Monat gab es irgendwie nichts, diesen dafür um so mehr! Der März brachte einige wunderschöne Frühlingstage mit sich, jedoch auch für mich viel Unikram - leider noch kein Ende in Sicht. Trotzdem freue ich mich riesig auf den April, denn morgen geht es für mich für fast vier Wochen nach Hause :)) Danach ist der Bachelor auch nur noch einen Sprung entfernt, so schnell kann's gehen...



Ich habe im letzten Monat viele neue Dinge kennen und lieben gelernt und möchte sie euch natürlich nicht vorenthalten! Dieses Mal reicht ein Übersichtsfoto nicht so ganz :P Ready? Go!



Bourjois Healthy Mix Serum "Nr. 51 Light Vanilla" (£10,99) Dunkelt leider minimal nach, weshalb ich mir jetzt noch die ganz helle Variante zugelegt habe. Lässt sich aber super auftragen und verbindet sich schön mit der Haut. Dazu hält sie bei mir den ganzen Tag sehr gut.

Real Techniques "Expert Face Brush" (£8,99) Hat sich super für cremige Produkte aller Art bewährt, weil man damit so schön unterschiedlich arbeiten kann. Dafür, dass er recht fest gebunden ist, fühlt er sich relativ weich an und lässt sich super waschen.



Kneipp Hautöl "Mandelblüten Hautzart" (ca 6€) Ein Geschenk meiner lieben Mami und ein echtes Wohlfühlprodukt. Ich verwende generell sehr gerne Öle aller Art und finde das hier einfach herrlich für trockene Stellen im Gesicht, trockene Beine & Co. Es duftet leicht süßlich und ist super ergiebig, da meistens ein-zwei Tröpfchen für eine Anwendung reichen.

TheBodyShop Tea "Blemish Fade Night Lotion" (£9) Pflegt sehr schön und lässt Rötungen über Nacht verschwinden. Eine ausführlichere Review zu allen Produkten dieser Serie, die ich gerade teste, kommt bald.

Burt's Bees Mango Lip Balm (£3,69) Natürliche Inhaltsstoffe, lecker und super pflegend!



Revlon Lip Butter "Juicy Papaya" (£7,99) Perfekt peachig-sheeres Balm für einen natürlichen und sehr frischen Look. Hält jetzt nicht ultra lange, aber fühlt sich gut auf den Lippen an und enthält außerdem mal kein Glitzer - finde ich gut.

&OtherStories Lipgloss "Buckram Beige" (£9) Ebenfalls ein glitzerfreies Produkt, was besonders gut zu Smokey Eyes aussieht. Es ist schwer zu sagen, ob dieses Nude mehr in die bräunliche oder rosa Richtung geht. Hält ganz gut und klebt nicht zu stark. Wird im Sommer bestimmt öfter noch mal rausgeholt. 



9bar Original Müsliriegel (99p) Ist vermutlich nicht jedermanns Sache, aber ich finde diese Riegel unschlagbar lecker! Liebevoll auch Vogelfutterriegel genannt, denn es handelt sich tatsächlich um einen puren Körnerriegel mit Schokodecke. Sehr, sehr lecker für zwischendurch - leider auch recht teuer.



Clipper Tea Weiß & Löwenzahn (je ca. £2) Einfach lecker! Und so süß verpackt :)

Welche Produkte habt ihr im vergangenen Monat besonders gern verwendet? Lasst mir gern einen Kommentar da :) Ich melde mich in ein paar Tagen wieder zurück, aus Deutschland hihi. Habt einen schönen Tag!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...