About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Montag, 29. September 2014

Essie Nail Polish "Go Ginza"

Heute möchte ich euch einen neuen Liebling von Essie vorstellen! "Go Ginza" ist für meine Verhältnisse sehr rosa-stichig, aber gefällt mir zur Zeit super gut auf den Nägeln. 13,5ml sind für ca. 8€ bei dm oder Douglas erhältlich.

Auf dem Foto seht ihr zwei Schichten, welche perfekt decken. Trockenzeit und Auftrag waren (wie immer) unschlagbar – bei Essie kann man einfach nichts verkehrt machen :)

"Go Ginza", "Nice Is Nice" und "Lilacism" im Vergleich (v.l.n.r.). Die beiden rechten Lacke verwende ich sehr regelmäßig und gerne. Helle Fliedertöne passen bei mir einfach immer. Besonders gut gefallen mir diese Farbtöne mit filigranem Goldschmuck zum schlicht-schwarzem Outfit oder Jeans und weißem Shirt. Und ja, "Lilacism" muss ich demnächst bereits zum dritten Mal nachkaufen, denn der ist schon wieder fast leer :'D

Tragt ihr noch gerne Pastelltöne auf den Nägeln oder ist der Herbst schon bei euch eingezogen? :) Liebe Grüße

Donnerstag, 25. September 2014

Geburtstagsgeschenke

Vor etwas mehr als einer Woche habe ich im kleinen Kreis meinen 21. Geburtstag gefeiert :) Wie es sich für einen Blogger gehört schreibe ich nun einen kleinen Post über alles was ich bekommen habe. Ich freue mich unglaublich über jedes einzelne Geschenk – es ist schon wieder viel zu viel, ihr seid echt die Besten 

Von meinem Vater bekam ich neben diesen Dingen noch einen Entsafter von Philips... Soo klasse, das Ding! Ich bin eigentlich nonstop am juicen und finde die Reinigung auch gar nicht mal so umständlich. Blogpost dazu?



Zum Einen bekam ich ein Fineliner-Set von Staedtler, welches ich absolut liebe und täglich benutze. Meine Mom hat mir dazu auch noch richtige Künstlerstifte von Faber-Castell geschenkt. Ich hoffe, dass ich bald mal Zeit finde um ein wenig damit herum zu experimentieren. 



Von einer Freundin (die jetzt übrigens auch bei Tumblr unterwegs ist, falls ihr mal reinschauen mögt) bekam ich dieses supersüße Q&A a Day Büchlein, in dem man über fünf Jahre hinweg jeden Tag eine Frage über sich beantwortet. 

Dadrunter seht ihr eins meiner neuen Herzstücke - ja, einen Filofax (also Terminkalender). Mittlerweile bin ich dem Wahn völlig verfallen und meine Washi-Tape Sammlung hat sich schon verdreifacht :'D Es macht unheimlich Spaß. Ich werde sicher bald noch mal mehr dazu schreiben, aber ich kann ja schon mal verraten, dass ich mich für ein Compact-Modell in Saffiano-Optik entschieden habe.



Bisher habe ich es geschafft jeden Tag reinzuschreiben. Mal schauen, wie das dann über die fünf Jahre funktioniert, aber man kann das ja auch notfalls nachholen :P



Ich bekam außerdem einen riesigen Zoeva Gutschein von meinen Freunden, den ich direkt auf den Kopf gehauen habe :) Das verlangt natürlich auch noch mal nach einem ausführlichen Blogpost. Ich bin erstmal froh, dass ich sie jetzt endlich auch benutzen kann, nachdem ich die Fotos eine Woche lang vor mir hergeschoben habe :'D




Meine liebe Schwester schenkte mir die DVD The Secret Life of Walter Mitty. Ein sehr süßer und schön gemachter Film! Aus England bekam ich einen Clipper Tee, wer kennt die noch aus meinem Favouritenpost? Die Freude ist jedenfalls groß :)



Ebenfalls aus England importiert von meinem favourite english couple bekam ich die Real Techniques Core Collection... Ja, noch mehr Pinsel :'D



Die Kulisse lässt es schon vermuten. Ich habe auch noch ein Waffeleisen und dazu dieses süße Waffelbuch geschenkt bekommen :O Momentan frühstücke ich jeden Tag Waffeln, Dankeschön noch mal :) 

Hinter dem Waffelbuch seht ihr (wie passend) ein Low Fat Rezeptbuch, in dem wirklich viele kleine interessante Anregungen stehen und ganz unten ein weiteres Project Life Album, ebenfalls von Papa ♥ Mit den Fotos aus 2014 bin ich fast fertig und ich wollte 2013 auf jeden Fall auch noch machen. Ich glaube, er findet das auch ganz schön. Im Hintergrund hockt noch ein kleiner Spardosen-Froschprinz von meinen Großeltern.



Und zu guter Letzt noch etwas zum Schmunzeln. Ein USB Stick in Sushi-Form :D Mit vielen Fotos aus der Vergangenheit, die ich noch mal in Ruhe durchschauen muss! 

Ich möchte mich wirklich noch mal bei Euch bedanken, ich freue mich einfach riesig :) Ich kann echt unverschämt viele Dinge von meiner Wunschliste streichen. Danke! 

Mich würde interessieren was ihr als Nächstes gern sehen würdet. Detailreichere Fotos von den Zoeva Pinseln, mehr über den Filofax oder eine Vorstellung des Entsafters inkl. Lieblingsrezept? Lasst mir gern einen Kommentar da! Habt noch einen wunderschönen Tag, der Herbst hat angefangen :)

Dienstag, 16. September 2014

Abschiedsgeschenk // Inspiration

Nein, in diesem Post geht es nicht um Nike. Den Karton hätte ich zwar gerne für mich aufgehoben (ja, so jemand bin ich), aber er musste nun für etwas anderes noch viel besseres herhalten. In diesem Post gibt es eine kleine Geschenkinspiration für eure Freunde, die in eine andere Stadt oder sogar in ein anderes Land ziehen. 

Für meine Freundin, für die das Päckchen von den folgenden Fotos bestimmt ist, geht es jetzt für sechs Jahre nach Wien... wow! Und wir - ihre Freunde - haben zusammengelegt und ihr ein kleines Survival Kit für den Umzug und das Leben in einer neuen Stadt zusammen gestellt, denn sie feierte gestern mit uns ihren Geburtstag und damit auch ihren Abschied.



Auf ihrer Wunschliste stand unter anderem ein Reiseführer o.Ä. für das schöne Wien und eine Reisetasche, an die wir aus Deutschland aber leider nicht rankamen. Doch dadurch inspiriert entstand die Idee ein Päckchen mit den wichtigsten Dingen für das WG-Leben, das Kennenlernen einer noch fremden Stadt und das Angehen eines neuen Studiums zu packen. Als hätte sie es schon geahnt erzählte sie uns außerdem noch voller Vorfreude, dass sie schon ein paar Sachen bei IKEA gesehen hat, die sie kaufen möchte und so standen schon mal die Hauptbestandteile des Pakets fest.




Ich habe mich zurück an meinen Umzug nach England erinnert und direkt ein paar Kleinigkeiten dazu besorgt, über die ich mich damals sehr gefreut habe. Das Gesamtbudget betrug 60€. 





(1) 111 ORTE IN WIEN DIE MAN GESEHEN HABEN MUSS An Stelle eines Reiseführers für Touristen ist es nun dieses schöne Buch geworden! Zu vielen Orten gibt es tolle Fotos und interessante Texte, die das Entdecken noch spannender machen. Bestellt habe ich es hier über Amazon für ca. 15€.

(2) Fuß Balsam Erklärt sich von selbst oder? Wien ist immerhin eine große Stadt :P

(3) Langenscheidt Lilliput Wienerisch Ein putziges Miniatur-Wörterbuch, das super für unterwegs ist und auch einfach schön zum Durchblättern und Schmunzeln. Auch das habe ich hier über Amazon für 3,50€ bestellt. 

(4) Desinfketionstücher In einer Großstadt auch nie verkehrt und super für die Handtasche.



Das Wörterbuch ist wirklich winzig klein. So süß!





(5) Alnatura Tee-Auswahl Etwas, was mir meinen Umzug damals so unendlich versüßt hat. 

(6) IKEA Gutschein Wie schon erwähnt hat meine Freundin schon ein paar schöne Sachen entdeckt, aber auch sonst ist ein IKEA Gutschein als Geschenk für einen Umzug einfach nie verkehrt. Man ahnt ja meistens nicht was man alles noch braucht – das fängt bei Besteck und Geschirr an und hört bei einer Duschmatte auf. Allein deshalb ist so ein Gutschein schon klasse, denn solche Besorgungen können mehr auf den Geldbeutel drücken, als man es erwartet.

(7) Gemüse Brühwürfel Glaubt mir! Absolutes Must-Have für's Studentenleben :'D

(8) Balea Maske Für ein wenig Entspannung zwischendurch. Balea hat einige ansprechende Sorten.





(9) Etwas zum Naschen kann nie schaden! Besonders die Fruchtriegel von Alnatura finde ich einfach mega lecker und im Vergleich zum normalen Snickers oder Mars sind sie sicherlich auch etwas gesünder. 

(10) Powersnacks und Textmarker Studentenfutter heißt ja nicht umsonst Studentenfutter. Zum Lernen gibt es für mich persönlich auch keinen besseren Snack als ein paar Nüsse und Obst. Dieser Teil des Geschenks kann aber vor Allem auch erstmal die Anreise an sich erleichtern.




(11) Lippenpflege Ich hatte zu Beginn meines Umzugs echt mit meinem Heimweh zu kämpfen und habe angefangen kleine Dinge zu suchen, die mich entspannen und mit denen ich mir kleine Wohlfühlmomente zaubern konnte. Unter anderem war mein Lippenbalsam von Kiehl's damals ein Teil davon, denn es schmeckte so gut und lies mich in der Vorlesung mal eben kurz vergessen, wie genervt ich von Allem war. Es klingt ein bisschen verrückt, aber durch solche Kleinigkeiten kann man sich manchmal den Alltag erleichtern. Ich hoffe natürlich, dass meine Freundin nicht so viel Kummer haben wird, wie ich damals.

(12) Hygiene-Handgel Wie auch schon die Tücher einfach super praktisch für unterwegs.

(13) Chio Mikrowellen Popcorn Für Filmabende daheim oder einen spontanen Mädelsabend?

(14) Vodka als Sample Size Als kleiner Gag und Anspielung auf ein Studentenleben in Saus und Braus – oder auch auf eine Nacht verzweifeltes Durchlernen für die nächste Prüfung? Natürlich soll das als Spaß verstanden werden. Meine Freundin hat kein Alkoholproblem und soll auch keins entwickeln :D

(15) Strumpfhose Immer zu gebrauchen! Meistens findet man ja gerade dann keine, wenn man sie dringend braucht.



Die größeren Sachen habe ich zusätzlich noch eingepackt, damit man auch nicht alles auf den ersten Blick erkennt und das Auspacken ein wenig mehr Spaß macht. Auf den kleinen Kärtchen aus dem 1€ Shop lassen sich super noch kleine Sprüche, Erklärungen oder unnütze Fakten über Wien unterbringen.




Im Deckel des Schuhkarton klebt ein selbst gestaltetes Cover, welches ein wenig an einen Notfall-Arztkoffer erinnern soll und Platz für Unterschriften und ein paar liebe Grußworte von allen Beteiligten bieten soll. Zu guter Letzt habe ich den Karton noch mit Schoko-Geld aufgefüllt – echtes wäre ja langweilig :D

Platzhalter
Platzhalter



Wie gefällt euch die Idee? Habt ihr auch schon mal Ähnliches verschenkt? Mir macht es immer total Spaß solche Gruppengeschenke zusammen zu stellen und meine Freundin hat sicher auch etwas von allen Dingen darin :) Den Post hier tippe ich zwar schon zwei Tage vor ihrem Geburtstag, aber natürlich wird er erst einen Tag später (also heute) hochgeladen! Ich hoffe dann sagen zu können, dass sie sich sehr gefreut hat :D 

Habt einen wunderbaren Tag!

Donnerstag, 11. September 2014

Kleinigkeiten aus Frankfurt

Als ich vor Kurzem eine Freundin für ein paar Tage in Frankfurt besuchte wanderten einige Kleinigkeiten, die ich euch natürlich zeigen möchte, in mein Einkaufskörbchen. Ja, in Frankfurt kann man sehr schön bummeln und ich habe auch ein paar sehr günstige Jeans und ein tolles Kleid für meinen Geburtstag gefunden. Das Kleid zeige ich sicher noch mal bei Instagram oder auch hier, mal sehen :)



Ansonsten habe ich einen tollen Schal für ca. 23€ bei Zara mitgenommen. Er ist mehr ein Tuch, aber riesig groß und schön kuschelig. Einige von euch haben ihn vielleicht hier schon an mir gesehen!




Dieses Mal konnte ich auch nicht mehr an diesen drei hübschen M.A.C Produkten vorbeigehen! Die stehen aber auch schon ewig und drei Tage auf meiner Wunschliste... Nur der Paint Pot "Quite Natural" (23,50€) war ein Spontankauf, da mir die Farbe vorher irgendwie noch nie aufgefallen ist.

Das Rouge namens "Blushbaby" (24€) kommt ziemlich nah an die Farbe "Dallas" von Benefit heran – meine absolute Lieblingsfarbe, bei der mich aber der feine Glitzer stört. Deshalb versuche ich es mal mit "Blushbaby" :) Zu der Farbe "Painterly" (23,50€) brauche ich ja wahrscheinlich nichts mehr sagen, denn die ist allseits bekannt in der Bloggerwelt... ein schöner rosa-stichiger Hautton, der sich super als Base eignet.



Das Blush (links) gehört zu den Sheertone Blushes, was vermuten lässt, dass es nur sehr zart deckend bzw. nicht so stark pigmentiert ist? Ich bin sehr gespannt auf den Auftrag. Bei den Paint Pots bin ich mir aber fast schon sicher, dass ich den Kauf nicht bereuen werde, denn ich besitze bereits einen in der Farbe "Constuctivist" und auf den kann ich mich 100% verlassen. Paint Pots benutze ich immer als Lidschatten oder auch drunter als Base, denn die halten bombenfest!

Mittlerweile haben sich einige M.A.C Produkte bei mir angesammelt und ich habe sie euch bisher noch gar nicht alle richtig gezeigt, weil ich sie meisten einzeln kaufe und dann nicht extra einen Blogpost für ein einziges Produkt machen will :P Würde euch ein kleiner Swatchpost interessieren? Habt einen schönen Tag!

Sonntag, 7. September 2014

YouTube Lieblinge #5

Ich mag Sonntage. Diesen habe ich eigentlich den ganzen Tag im Bett verbracht - manchmal gehört sich das so. Zwischendurch war ich mit einer guten Freundin essen und habe meinen Koffer ausgepackt. Ich hatte ein paar wunderschöne Tage in Frankfurt und konnte das regnerische Wetter heute von zu Hause aus im Pyjama nur genießen. Jetzt lieg ich hier so rum und habe einfach Lust auf einen neuen Blogpost - also gibt es mal wieder ein paar YouTube Videos gegen Langeweile. Ich hoffe, dass etwas für euch dabei ist :)

Ein Song, den ich im Sommer beim Joggen immer und immer wieder gern gehört habe:


Einfach herrlich, wie IKEA in diesem neuen "Werbespot" den Stil von Apple - bewusst - kopiert. Ich musste echt lachen und finde die Parodie wirklich gelungen (englischsprachig):


Äußerst unterhaltsames Video mit toller Message. Macht auf jeden Fall gute Laune! Any #SWIFTIES out there?


YouTuberin Mai Mate erklärt schön welche Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten wie schädlich sind und nennt auch ein paar Beispiele. Bei einem Thema wie diesem sollte man immer abwägen welchen Aussagen man vertraut, aber ich fand es auf jeden Fall super interessant und aufschlussreich :) Mir fällt es noch schwer manche Produkte dann im Regal stehen zu lassen, aber ich möchte mir auf jeden Fall angewöhnen mehr auf die Inhaltsstoffe zu achten: Wie regelt ihr das so?


Und zum Abschluss noch eine kleine Kindheitserinnerung. Kommt das jemandem noch bekannt vor? :)


Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche! Bis dann

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...