About Kontakt Folgen? Blogroll Kategorien

Donnerstag, 23. April 2015

#throwbackthursday

Wie verbringt man einen freien Tag, an dem sich sonst irgendwie nichts unternehmen lässt, am besten? Ein leckeres Brot backen, an's Fenster setzen, die Beine raus baumeln lassen, sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und alte Fotoalben durchblättern. Yes! Meine Mutter hat die ersten Jahre meines Lebens sorgfältig und liebevoll in riesigen und in Leder gebundenen Alben festgehalten und hatte schon damals, wo es Begriffe wie Project Life, Instagram oder Selfies noch gar nicht gab, den Bogen raus.

Ich musste einige Male wirklich schmunzeln und in Gedanken malte ich mir meine Mama als Vollblut-Bloggerin aus. Heute also mal ein etwas anderer Post – Kleine Auszüge aus unseren Familienalben... oder auch Instagram 1998.



#newyearseve #happy2000 #cantwaittilmidnight #cheers 
(Ein klassiches Table Setting, wie man es von allerlei Blogs kennt... Mama hatte immer ein Auge für tolle Dekoration)




#selfie #holiday #qualitytime #besties 
(Dem ist nichts hinzuzufügen – außer, dass ich mich auf dem Foto unschlagbar lässig und cool finde)




#christmasmood #stars #letitsnow #soexcited 
(Wo ist nur die Yankee Candle?)




#ootd of my sweet lad♥ dress from a local store in #greece, shoes from #salamander 
(Ja, das bin ich... Kaum zu übersehen, dass aus mir mal ein Blogger wird)




#yummy #breakfastinbed #thankstomyman #butfirstcoffee 
(1997)

Ich schwelge nun noch ein paar Momente lang in Kindheitserinnerungen und bewundere manch tolle Fotos aus der Vergangenheit, die mich auch von der Bildstimmung so begeistern. Da spielt man schon mal mit dem Gedanken sich eine analoge Kamera zuzulegen. Stöbert doch mal in euren Familienalben... vielleicht entpuppen sich eure Eltern ja auch als Instagram-Hipster, hihi. Macht's gut!

Kommentare:

Danke für deinen Kommentar :)

Feel free to comment in english!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...